Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon Go verschafft PvP-Spielern bald mehr Überblick

Seht, wie viele Attacken einsatzbereit sind.

Mit einem neuen Update verschafft Niantic den PvP-Spielern in Pokémon Go ein wenig mehr Überblick.

Dabei geht es um den Status eurer Lade-Attacken in Trainerkämpfen. Bisher seht ihr dort nicht, wie weit eure Attacke erneut geladen ist, wenn sie schon für einen Angriff voll gefüllt ist.

In Zukunft erkennt ihr das an dem Symbol und wisst dann, ob ihr sie zum Beispiel zweimal nacheinander auslösen könnt oder nicht.

Darüber hinaus haben Dataminer neue Codezeilen zu den Freundschaftseinladungen für Fern-Raids und die Anpassungen beim Verbrauch eines Raid-Passes entdeckt. Dadurch wird ein Raid-Pass erst dann verbraucht, wenn der Raid tatsächlich startet, und nicht bereits in der Lobby. Eine mehr als sinnvolle und lange überfällige Änderung.

Hinweise darauf gab es zuvor schon und die neuen Codezeilen sind hoffentlich ein Indiz dafür, dass diese Funktionen bald aktiviert werden.

Aktuell läuft im Spiel die Champ der Nostalgie-Herausforderung 2020, während es zuletzt Hinweise auf einen neuen Raid-Tag und ein neues Raid-Wochenende gab.

Lest hier mehr zu Pokémon Go.

Mehr Überblick über eure Attacken.
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare