Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon Go: Wie lange Regigigas in bleibt

Bis Anfang Januar.

Mewtu verabschiedet sich aus den Ex-Raids in Pokémon Go und macht Platz für Regigigas.

Ab dem morgigen Dienstag, den 19. November, trefft ihr im Spiel erstmals auf das Pokémon, das Teilnehmer eines globalen Events bereits Anfang November fangen konnten.

Serebii zufolge bleibt Regigigas dann bis zum 7. Januar 2020 in Ex. Was danach kommt, ist aktuell noch nicht bekannt.

So lange könnt ihr Regigigas fangen.

Dem Niantic-Support zufolge gelten alle Ex-Pässe, die am oder nach dem 9. November verschickt wurden, für Regigigas.

Indes ist seit Samstag auch die Galar-Version von Smogmog aus Pokémon Schwert und Schild zu finden.

Und bald taucht neben shiny Tentacha auch das legendäre Pokémon Terrakium in Pokémon Go auf.

Quelle: Pokémon Go Hub, Serebii, Twitter

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare