Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon bekommt neue Spielmechanik in der Kampfstil-Erweiterung fürs TCG

Die namensgebenden Kampfstile.

  • Kampfstil ist die neueste Erweiterung für das Pokémon-TGC
  • Sie führt Kampfstile als neue Spielmechanik ein
  • Die Veröffentlichung ist für den 19. März 2021 geplant

Mit "Schwert und Schild - Kampfstil" hat The Pokémon Company heute die neueste Erweiterung für das Sammelkartenspiel angekündigt.

Deren Veröffentlichung ist für den 19. März 2021 weltweit in Boosterpacks, Top-Trainer-Boxen und Spezial-Kollektionen geplant.

Die namensgebenden Kampfstile sind zugleich eine neue Spielmechanik, die damit eingeführt wird.

"Von den Videospielen Pokémon Schwert und Pokémon Schild inspiriert, bestehen Kampfstile aus dem Fokussierter-Angriff-Stil, der mit mächtigen und schlagkräftigen Attacken einen Gegner mit einem einzigen Treffer ausschalten kann, und aus dem Fließender-Angriff-Stil, der durch hinterlistige und technische Attacken dem Spieler erlaubt, seinen Gegner anzugreifen, wenn er es am wenigsten erwartet", heißt es.

Demnach kann jedes Pokémon im Sammelkartenspiel einen Kampfstil haben. Die Fokussierter-Angriff-Karten sind mit einem Hauch von Rot hinterlegt, die Fließender-Angriff-Karten mit einem Hauch von Blau. Trainer- und Energiekarten sind ebenfalls in beiden Stilen erhältlich. Somit könnt ihr für beide spezifische Decks erstellen.

Insgesamt umfasst die Erweiterung 60 Kampfstil-Karten, 12 Pokémon-V und 16 Vollbild-Pokémon-V, 6 Pokémon-VMAX, 19 Trainerkarten und 6 Vollbild-Unterstützerkarten sowie 2 Spezial-Energiekarten.

Zu den neuen Kampfstil-Karten zählen zum Beispiel Fokussierter-Angriff-Wulaosu-V, Fließender-Angriff-Wulaosu-V, Fokussierter-Angriff-Despotar-V und Fließender-Angriff-Impoleon-V, ebenso gibt's Fokussierter-Angriff-Wulaosu-VMAX und Fließender-Angriff-Wulaosu-VMAX in ihrer Gigadynamax-Form.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare