Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Port Royale 4: Über 50 Verbesserungen im neuen Update

Besseres Handelsleben in der Karibik.
  • Ein neues Update für Port Royale 4 ist da
  • Es ist über 500 MB groß und umfasst über 50 Verbesserungen
  • Ihr könnt nun zum Beispiel eine eigene Nation gründen

Das neueste Update für Port Royale 4 ist über 500 MB groß und beschert dem Titel mehr als 50 verschiedene Verbesserungen.

Dabei setzt das Entwicklerstudio Gaming Minds unter anderem auch Vorschläge aus der Community um.

Ihr könnt euch nun im Spielverlauf von eurer zum Start gewählten Nation lossagen und eure Unabhängigkeit erklären.

"Sobald die Unabhängigkeit erklärt wurde, können Spieler einen neuen Namen sowie eine neue Flagge für ihre Herrschaft wählen und sogar in den Krieg gegen ihren ehemaligen König ziehen", heißt es.

Ebenso ist es möglich, die Seeschlachten "noch taktischer anzugehen", während eine "Vielzahl" an neuen Ereignissen hinzugefügt wurde, die das Spielgeschehen zunehmend beeinflussen sollen.

Auf der Kampfkarte sind unter anderem neue Hexagon-Felder hinzukommen, die Sandbänke oder Klippen darstellen. Sandbänke verlangsamen eure Schiffe, während ihr Klippen umfahren müsst. Strudel beeinträchtigen in tiefen Gewässern ebenfalls die Bewegungen, während Algenteppiche den Rumpf beschädigen, wenn ihr hindurchfahrt.

"Durch die neuen Features entsteht ein verbessertes, noch tiefgreifenderes Spielerlebnis, welches das Ziel des Spielers nach Vorherrschaft über die Karbik noch erstrebenswerter macht", verspricht Kalypso.

Ein neues Video stellt die Features des Updates vor (siehe oben), mehr erfahrt ihr darüber hinaus in den Patch Notes.

Im September 2020 erschien Port Royale 4 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Eine Umsetzung für die Nintendo Switch soll 2021 folgen. Mehr zum Spiel lest ihr im Test zu Port Royale 4.

Und bis zum morgigen 1. Dezember bekommt ihr den Titel im Rahmen der Herbstaktion auf Steam 10 Euro günstiger.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare