Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Project Cars 3 ist nicht das schönste Spiel auf der Standard-PS4

Kein Fest für die Augen.
  • Erscheint am 28. August auf PC, Xbox One und PS4

In wenigen Tagen erscheint Project Cars 3.

Das Review-Embargo ist gerade zu Ende gegangen, einen Test gibt's heute von uns noch nicht - bis zum Release aber auf jeden Fall noch, also haltet die Augen offen!

Wenn ihr darüber nachdenkt, das Spiel für eure Standard-PS4 zu holen, nun, es ist nicht das schönste aller Rennspiele auf dieser speziellen Plattform, wie ihr im Video unten seht.

Bisher konnte ich es nur auf der PS4 spielen und mangels PS4 Pro musste dann eben die Standard-PS4 dafür herhalten, auf der das Rennspiel nicht wirklich gut aussieht. Gut möglich, dass es auf der Standard-Xbox-One nicht wesentlich besser aussieht, was ich aber derzeit nicht bestätigen kann.

Was indes nichts über die spielerischen Qualitäten aussagt, denn da drückt Project Cars 3 die richtigen Knöpfe, wenngleich einige Entscheidungen den Fans der Reihe nicht schmecken. Mehr dazu dann im Test.

Project Cars 3 - So sieht's auf dem PC aus

Dass es auch anders geht, zeigte euch Alex vor kurzem mittels der PC-Version von Project Cars 3.

Und es ist auch ein guter Vergleich untereinander, nachfolgend seht ihr nochmal Alex' Video zur PC-Fassung, die deutlich besser aussieht als das, was das Rennspiel auf der Standard-PS4 zu bieten hat.

Wer sich davon nicht abschrecken lässt oder eine PS4 Pro hat, auf der es hoffentlich besser aussieht, kann Project Cars 3 als Standard Edition (69,99 Euro) oder Deluxe Edition (99,99 Euro) im PlayStation Store vorbestellen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare