Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PSP soll zehn Jahre bestehen bleiben

So sieht zumindest der Plan aus

Die PlayStation Portable wird uns vermutlich noch einige Jahre begleiten, denn sie soll zehn Jahre bestehen bleiben.

Das bestätigte Sonys Zeno Colaço im Interview mit Pocket Gamer.

Man müsse aber "eine weile Warten, bis Sony die komplette Richtung enthüllen kann, in die wir mit dem Handheld gehen", sagt Colaço. "Der Langzeitplan sieht aber definitiv zehn Jahre vor."

In Zukunft möchte man zum Beispiel ein Modell zur erneuten Veröffentlichung von UMD-Spielen anbieten, die dann digital zum Download angeboten werden. Natürlich müssen sie dafür schon eine bestimmte Zeit erhältlich sein, also ähnlich wie bei der Platinum-Reihe für PlayStation 2 und PlayStation 3.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare