Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PSP: Sony entfernt Go!Messenger

Brachte nicht den erhofften Erfolg

Wie Sony Computer Entertainment in den PlayStation-Foren bekannt gibt, wird man den Go!Messenger-Dienst der PlayStation Portable Ende März beenden - genauer gesagt zum 31. März.

"Obwohl Go!Messenger der PSP-Community innovative Kommunikationsfeatures bescherte, hat der Dienst nicht die Userzahlen erreicht, die wir uns erhofften", heißt es.

Go!Messenger wurde Anfang des vergangenen Jahres mit der PSP-Firmware 3.90 eingeführt und diente als kostenloser Messenger mit Go!Cam-Support für Video-Chats.

Für die Zukunft verspricht Sony jedoch weitere Produkte, die einen Nutzen aus der Go!Cam ziehen sollen. Welche das sein werden, ist allerdings noch unklar.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare