Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Quantic Dream: 'Neben Heavy Rain wirkt Uncharted wie ein Porno'

Der Aufbau ist identisch

Quantic Dream-Gründer David Cage ist der Meinung, dass Uncharted: Drakes Schicksal neben der Erzählkunst von Heavy Rain wie ein Porno wirke.

"Der große Unterschied zwischen Uncharted und dem, was wir [mit Heavy Rain] machen, ist der, dass Uncharted noch immer wie ein Videospiel aufgebaut war", sagte Cage gegenüber Gamasutra.

"Man bekommt ein wenig Story, dann Action, dann wieder Story und erneut Action. Exakt so wie in Pornos, wenn man mal darüber nachdenkt. Pornos sind nach dem gleichen Schema aufgebaut, lediglich die Action unterscheidet sich! (lacht) Die meisten Videospiele funktionieren so."

"Es ist eine Sache, eine großartige Zwischensequenz zu erstellen - selbst, wenn sie in Echtzeit läuft. Die Erzählung der Geschichte, während man spielt, ist jedoch etwas völlig anderes. Es geschieht nicht durch Cutscenes, sondern durch das Gamepaly. Man braucht also keine schauspielerische Performance in Zwischensequenzen, sondern interaktive Performance."

Darüber hinaus würde Cage auch gerne bedeutungsvollere und tiefgründigere Inhalte für Erwachsene sehen: "Ich schreibe etwas mit sehr düsteren Sachen, die soweit ich weiß ernst sind und noch nie in Spielen verwendet wurden", so Cage. "Es ist eine reale Geschichte mit einigen sehr persönlichen Dingen. Und ich hoffe, dass all dies so rüberkommt und die Leute es für eine äußerst gute Geschichte halten werden,"

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare