Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Razer sponsort Gaming-Teams

"Go Pro with Razer"

Auf der Cyberathlete Professional League (CPL) Summer hat Razer sein Sponsoring-Programm „Go Pro with Razer“ gestartet. Damit will das Unternehmen Gaming-Teams auf der ganzen Welt die Chance geben, mit Untersützung von Razer zu Pro-Gamern zu werden.

Das Team Razer besteht derzeit bereits aus zahlreichen professionellen Gaming-Teams aus aller Welt. Dazu zählen zum Beispiel Fnatic, Jibo und MYM aus Europa, CheckSix und Team EG aus Nordamerika sowie Rocketboy, Team WE und XGamers aus Asien.

Den ausgewählten Kandidaten und Teams bietet man dann verschiedene Sponsoring-Pakete an. Das Angebot reicht von Kleidung über ein komplettes Produkt-Sponsoring bis hin zur Finanzierung von Wettkampf-Teilnahmen oder einer professionellen Gaming-Gage. Außerdem erhaltet Ihr mitunter die Möglichkeit, zukünftige Generationen von Razer-Produkten zusammen mit den Entwicklern und Ingenieuren von Razer zu gestalten.

Natürlich verlangt man für eine Teilnahme am „Go Pro with Razer“ Sponsoring-Programm auch gewisse Voraussetzungen. Razer unterstützt beispielsweise lediglich Spieler, die bereits Produkte des Unternehmens im Wettkampf einsetzen. Zudem sollte man mindestens drei Mal unter die Top Drei eines Live-Events gekommen sein.

Den World in Conflict-Gewinnern der CPL Summer 2007 winkt etwa ein Vertrag über 20.000 Dollar. Darunter fallen neben den Reisekosten zu den CPL Grand Finals ebenso ein Produkt-Sponsoring. Ähnliche Verträge bietet man außerdem auf der CPL Winter 2007 oder bei den World Cyber Games 2007 an.

Wer nicht an den Turnieren teilnimmt, darf sich auch über die Website von Team Razer bewerben.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare