Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

RiME: Strand: Blaue Kugel, Zweiter Schlüssel, Brücke überqueren

RiME - Komplettlösung: Der letzte Abschnitt des zweiten Levels steht an.

Vom Hof aus nehmt ihr den Weg unter dem goldenen Bogen auf der rechten Seite hindurch und überquert die Brücke. Um die Stacheln aus dem Weg zu bekommen, pflückt ihr eine Orange und werft sie mit gedrückt gehaltener Taste darüber hinweg. Dem Schwein in der Nähe macht das nichts aus.

Mit Orangen lockt man Schweine. Weiß doch jeder.

Es trampelt durch das Gestrüpp und tut sich gütlich an der Frucht. Ihr könnt indessen die Statue aktivieren und einen Weg ins Innere des Turms freilegen. Nehmt drinnen die blaue Kugel und legt sie auf das Podest in der Mitte. Daraufhin fahren einige Plattformen hoch. Nehmt sie schnell wieder runter und werft sie mit gedrückt gehaltener Taste auf die andere Seite. Springt hinterher und platziert sie auf dem Podest hier.

Und weiter geht es nach drinnen.

Draußen benutzt ihr die Stufen und Kanten zum Vorankommen und Klettern. Sogar der Fuchs zeigt sich mal wieder. Zurück im Inneren des Turms nehmt ihr die leuchtende Kugel von mittleren Podest und legt sie auf das linke. Dadurch aktiviert sich ein weiteres Podest am Ende der Treppen linker Hand.

Nehmt die Treppen auf der gegenüberliegenden Seite nach oben und klaut der Fischstatue ihre Kugel. Diese werft ihr am Fuße der Treppen auf die andere Seite und legt sie auf das Podest. Falls das mit dem Werfen nicht so klappt, könnt ihr auch einen Umweg über das rechte Bodenpodest nehmen - dieses fährt eine Plattform zwischen beiden Treppenaufgängen aus.

Ist die Kugel oben links in Position gebracht, nehmt ihr noch einmal die ursprüngliche Kugel zur Hand und legt sie unten auf das mittlere Podest. Jetzt ist der Weg nach draußen frei. Dort folgt noch ein Rätsel, wie man sie auf dem Weg hierher schon zigmal hatte. Es ist ganz einfach: Die "Antenne" des Blocks vor euch muss in den goldenen Bogen zeigen, schon erscheint der zweite Schlüssel.

Über die seitlichen Plattformen kommt ihr zurück nach unten. Geht in den Hof und setzt beide Schlüssel in die Statue, woraufhin eine Treppe erscheint. Dahinter eine riesige Brücke, die ihr überquert. Die Statue rechts verschafft euch Einlass in das Gebäude, wo ihr der Wendeltreppe folgt.

Ein paar Kanten und Sprünge später seid ihr oben angekommen. Mit der goldenen Kugel hier könnt ihr die Tageszeit verändern, indem ihr sie im Kreis schiebt. Bringt sie etwa in die 11-Uhr-Position, damit das Muster hinter der Statue auf dem linken Sockel hell aufleuchtet. Stellt euch dann selbst auf den rechten Sockel und ihr habt das Rätsel gelöst. Die Brücke erscheint.

Überquert sie. Ihr seht abermals die Gestalt mit dem roten Umhang und den Fuchs. Der Weg führt euch zu einem Thron. Die Statue dahinter verschafft euch einen Durchgang in einen Raum, wo weiße Runen am Boden aufleuchten. Durchquert ihn und die Gänge dahinter, bis ihr halb ins Freie gelangt. Vor euch seht ihr ein rundes Bauwerk mit Vasen drumherum, die sich mit einem Ruf alle zerstören lassen und schmale Wege ins Innere des Bauwerks freilegen.

Wo man den Luftzug erkennt, geht es weiter.

Die meisten sind nutzlos und enden in Sackgassen. Wichtig ist die Öffnung, hinter der ihr einen Luftzug vernehmt, der nach drinnen gerichtet ist. Folgt diesem Korridor und den Stufen nach unten bis in eine große Halle, an deren Ende die Kapuzengestalt steht und euch den Weg zu weisen scheint.

In diesem Raum verlaufen ringsum Wege, scheinbar kreuz und quer. Überall stehen Statuen, die aufleuchten, sobald ihr an ihnen vorbeilauft. So behaltet ihr den Überblick, wo ihr schon wart und wo nicht. Es geht nun lediglich darum, den Weg zur mittigen Plattform zu finden, wo die mysteriöse Gestalt mit dem Umhang eben stand. Sucht einen Weg ins Zentrum, springt ein paar Mal und ihr habt es.

Folgt den Korridoren, bis ihr in einen weiteren Turm mit einer Wendeltreppe darin gelangt. Das Wasser unterhalb bewegt sich in einer Strudelbewegung. Sprintet die Treppen hoch und ihr erreicht einen vom Sonnenlicht erhellten Gang voller Sand, der ins Freie führt. Folgt dessen Verlauf, immer der Nase nach ins Licht.


Weiter mit: RiME: Zweiter Level - Wüste

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der RiME - Komplettlösung


Lauft zu der roten Flagge vor euch, die daraufhin wegsegelt. Folgt ihr so lange, bis sie auf einem kleinen Boot landet. Beim Versuch, sie dort zu befreien, schwebt sie auf etwas zu, das aussieht wie eine riesige Gewitterwolke. Mit diesem Ausblick geratet ihr in einen Ladebildschirm und der nächste Abschnitt startet.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Rime

Neueste Artikel