Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Sega Rally: Kaum Unterschiede zwischen Xbox 360 und PS3

360-Entwicklung einfacher

Guy Wilday - Chef des Sega Racing Studios - hat sich einem Interview mit unseren Kollegen von GamesIndustry unter anderem zu den Unterschieden zwischen der Entwicklung für die PlayStation 3 und Xbox 360 geäußert.

Laut Wilday entwickelt Sony zwar immer innovative Hardware, jedoch braucht es eine gewisse Zeit, um sich darin einzuarbeiten. Die Lernkurve ist wesentlich steiler, bis man die Vorteile der Konsole versteht und somit das meiste aus ihr herausholen kann. Verglichen damit ist die Programmierung für Microsofts Xbox 360 laut Wilday wesentlich einfacher. Sowohl die Entwicklungstools als auch der Support seien exzellent. Dadurch gleichen sich etwaige Nachteile in Bezug auf Sonys Konsole aus.

Bezüglich Sega Rally könne man derzeit kaum Unterschiede zwischen den beiden Systemen feststellen. "Wir haben sie direkt nebeneinander verglichen und man muss schon sehr genau hinsehen, um irgendeine Abweichung zu erkennen", so Wilday.

Die Veröffentlichung von Sega Rally ist derzeit auf sämtlichen Plattformen (PC, PSP, Xbox 360, PlayStation 3) für den September geplant. Bei uns findet Ihr unter anderem Screenshots, die eine fortschreitende Entwicklung bei den Strecken verdeutlichen. Außerdem haben wir frische Impressionen der Umsetzungen für Xbox 360 und PlayStation 3 im Angebot.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare