Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Sherlock Holmes Chapter One: Aale an der Angel - Richtige Lagerhalle finden, Friedrich Panzer festnehmen oder töten

Wir sollen eine Schmugglerbande namens Die Aale in einem Lagerhaus aufspüren und ihren Anführer Friedrich Panzer unschädlich machen. Hier findet ihr sie.

Der Fall "Aale an der Angel" ist erst verfügbar, nachdem ihr die Geschichte "Ein goldener Käfig" abgeschlossen habt.

Begebt euch zum Redaktionsgebäude der Cordona-Chronicle-Zeitung und sprecht im Empfangsbereich mit Ms. Sertel. Sie schustert euch diesen Auftrag zu, von dem wir nur wissen, dass wir den Anführer der Schmugglerbande "Die Aale" dingfest machen sollen: Friedrich Panzer.

Der Fall hat einen Haken: Der Anführer soll sich in einer seiner Lagerhallen in Silverton aufhalten, allerdings ist nicht bekannt, in welcher genau.

Betretet ihr die falsche Halle, wird der Kerl alarmiert und nutzt die Möglichkeit zum Untertauchen.

Wir erhalten die Einträge "Informationen über Friedrich Panzer", "Informationen über die Aale", "Informationen über einen der Aufseher", "Anweisungen für eine gute Tarnung", "Mycrofts Informant bei den Aalen" und "Auftrag von Mycroft".

Wer mag, kann vorher noch ein paar Ermittlungen anstellen, Zylinder-Jones aufsuchen und so weiter. Oder ihr geht direkt zur Halle und spart Zeit.

Diesen Fall kann man entscheidend verkürzen, indem man einfach direkt zur richtigen Lagerhalle geht (2). Die Vorabschritte mit Zylinder-Jones, Mycrofts Informanten und Co. lassen sich direkt überspringen, wenn ihr möchtet.

Die richtige Lagerhalle finden

Die Aale verstecken sich in der Lagerhalle mit der Nummer 2.

In Silverton sind seit dem Start des Falls drei Lagerhallen auf eurer Karte markiert. Geht zur mittigen mit der Nummer "2", die zwischen der Magpie Street und der Watson Street liegt.

Sie ist von Beginn an geöffnet und kann einfach betreten werden. Es handelt sich um eine Art Fischfabrik, wie der erste Blick offenbar. Und natürlich erwarten euch gewaltbereite Halunken, die sich darin niedergelassen haben.

Die erste Welle besteht nur aus drei Gegnern, aber es kommt Rasch Verstärkung, wenn die erst mal auf dem Boden liegen.

Hier habt ihr wieder die Wahl, welche Art von Sherlock ihr verkörpern möchtet. Einen, der über Leichen geht? Kein Problem, verteilt Kopfschüsse und schnell kehrt Ruhe ein. Einen, der Verbrecher lieber festnimmt, statt sie zu töten? Schießt auf die Ventile, die Panzerung der Gegner und alles, was an ihnen orange aufleuchtet, nutzt den Schnupftabak und absolviert die Reaktionstests.

Der letzte Gegner, der in die Halle stürmt, ist Friedrich Panzer.

Friedrich Panzer festnehmen oder töten

Es spielt keine Rolle, ob ihr die kleinen Handlanger tötet oder festnehmt. Wenn sie auf die eine oder andere Art aus dem Weg sind, stürmt ein einzelner Gegner mit starker Panzerung und einer Schrotflinte in die Halle: Friedrich Panzer.

(Trophäe/Achievement: Für den Erfolg "Ein guter Fang" müsst ihr das korrekte Lagerhaus betreten, das mit der Nummer "2", und Friedrich Panzer entweder festnehmen oder erschießen. Der Fall endet auch, wenn ihr das falsche Lagerhaus betretet, dann aber ohne den Erfolg.)

Macht euch auf den Weg zurück zu Ms. Sertel im Redaktionsgebäude. Falls Panzer gestorben ist, kriegt Mycroft zwar nicht den erhofften Ausgang, aber der Fall gilt trotzdem als abgeschlossen.

Nehmt bei Ms. Sertel gleich den nächsten in Empfang: Buchhändler vermisst.

Nächster Fall: Sherlock Holmes Chapter One - Buchhändler vermisst


Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare