Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Skate 2: Verfassungsfeindliche Symbole führen zu Online-Inkompatibilität

Späteres Update noch möglich

Wie einige von Euch sicherlich schon bemerkt haben, ist die deutsche Version von EAs Skate 2 mit den internationalen Fassungen inkompatibel.

Grund dafür sind verfassungsfeindliche Symbole, die für einen Release in Deutschland natürlich entfernt werden mussten. Anbei ein offizielles Statement von Electronic Arts zu diesem Thema:

"Auf Grund deutscher Gesetze, die die Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole untersagen, mussten einige internationale Marken aus der deutschen Version entfernt werden. Leider hat dies zur Folge, dass diese Version nicht international online verwendet werden kann."

Ob die Kompatibilität zu den internationalen Fassungen nachträglich via Update hergestellt wird, ist noch nicht sicher. Wie Electronic Arts gegenüber Eurogamer.de mitteilte, prüft man derzeit entsprechende Optionen.

Dass sich der Titel trotz dieser Problematik lohnt, zeigt unser Test zu Skate 2.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare