Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

So feiert Pokémon Go den Pokémon Day am 27. Februar

Mehr Partyhüte!

Am 27. Februar findet der Pokémon Day statt und auch in Pokémon Go wird er gefeiert.

Das zugehörige Event beginnt am Dienstag, den 25. Februar, um 22 Uhr und läuft bis zum 2. März um 22 Uhr.

Unter anderem erscheinen einige feierliche Pokémon in der Wildnis, darunter Pikachu und Evoli mit Partyhüten. Begleitet werden sie von Partyhut-Varianten von Bisasam, Glumanda und Schiggy, die aus 7km-Eiern schlüpfen - sie sind auch als schillernde Versionen verfügbar.

Es gibt was zu feiern.

Indes kehrt Mewtu in Rüstung in Raids der Stufe fünf zurück. Dabei verfügt es über die Lade-Attacke Psychostoß.

Neu sind einige Klon-Pokémon, die passend zum Start des Films Pokémon: Mewtu schlägt zurück - Evolution auf Netflix ins Spiel kommen.

Ihr findet die Klon-Pokémon Bisaflor, Glurak und Turtok in Vier-Sterne-Raids. Und wer Fotos schießt, hat die Möglichkeit, einem Klon-Pikachu zu begegnen.

Im Event-Zeitraum ist es außerdem möglich, zweimal einen Spezial-Tausch pro Tag durchzuführen.

Am Sonntag, den 1. März, gibt es dann von 14 bis 17 Uhr noch einen Raid-Tag. Dabei könnt ihr Nidorino und Gengar mit Partyhüten fangen.

Nidorino ist in Zwei-Sterne-Raids zu finden, Gengar mit den Attacken Schlecker und Psyschokinese in Vier-Sterne-Raids. Beide sind auch in schillernder Form verfügbar.

Während des Raid-Tages bekommt ihr bis zu fünf kostenlos Raid-Pässe.


Weitere Tipps zu Pokémon Go:

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare