Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Sony: 'Eingriff von außen' für PSN- und Qriocity-Probleme verantwortlich

Man arbeitet so schnell wie möglich

Nach Angaben von Sony ist definitiv ein "Eingriff von außen" für die aktuellen Probleme des PlayStation Networks und des Streaming-Dienstes Qriocity verantwortlich.

Das Netzwerk ist auch weiterhin offline und laut Sonys Patrick Seybold arbeitet man daran, die Situation so schnell wie möglich zu lösen.

Um den Vorfall zu untersuchen und die Stabilität sowie die Sicherheit des Netzwerks zu gewährleisten, habe man es am Abend des 20. April abgeschaltet.

"Wir tun alles mögliche, um die Situation schnellstmöglich zu lösen und möchten uns einmal mehr für eure Geduld bedanken", heißt es.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare