Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Sony Pictures erklärt Uncharted zum "neuen Hit-Film-Franchise"

Sony ist zufrieden mit dem Kino-Debüt von Uncharted und erklärt das Franchise zum neuen Hit.

Die Sony Pictures Motion Picture Group scheint recht zufrieden mit dem Kinostart des Uncharted-Films zu sein.

So sehr, dass deren Vorstandsvorsitzender und CEO, Tom Rothman, es bereits zum "neuen Hit-Film-Franchise" erklärt hat.

Ein großer Erfolg

In einem internen Memo spricht Rothman von einem "großen Erfolg" für das Unternehmen (via Deadline), da der Film "die erste große Produktion war, die durch das Aufkommen von Covid völlig zum Erliegen kam. Aber wir haben durchgehalten, um einen Film fertigzustellen, den das Publikum liebt".

Wenn man allein Videospiel-Adaptionen betrachtet, hatte Uncharted mit einem Umsatz vom 44 Millionen Dollar das vierterfolgreichste Eröffnungswochenende in den USA hinter Sonic the Hedgehog, Meisterdetektiv Pikachu und Tomb Raider (2001).

Erwartet wurden demnach rund 30 Millionen Dollar am Eröffnungswochenende. Weltweit hat Uncharted bereits 139 Millionen Dollar eingespielt. Das Budget lag bei 120 Millionen Dollar und noch ist der Film nicht in allen Regionen angelaufen.

Der Film ist als Prequel zu den Spielen konzipiert und zeigt einen jungen Nathan Drake, der Sully begegnet und sich mit ihm anfreundet. Viele Jahre lang war eine Verfilmung geplant, die nach zahlreichen Verschiebungen und wechselnden Regisseuren nun endlich zustande kam.

Den jungen Nathan Drake spielt hier Tom "Spider-Man" Holland, Sully wird wiederum von Mark Wahlberg verkörpert.

Obendrein enthält der Uncharted-Film zwei Post-Credit-Szenen, die eine oder mehrere Fortsetzungen andeuten.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare