Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Sony: PSP Minis doch mit Updates

Zu Beginn ohne Multiplayer

Vergangene Woche sagte SCEAs Senior Account Manager Justin Cooney, dass die PSP Minis ohne Software-Updates, Download-Content und Wireless-Multiplayer auskommen müssen.

Zwischenzeitlich hat sich SCEAs PSN-Chef Eric Lempel zu Wort gemeldet und gibt an, dass doch Updates möglich sind. Zudem sei es möglich, dass man später Multiplayer-Features erlaubt.

"Man kann die Minis patchen", so Lempel, "aber wir haben anfangs keinerlei Multiplayer-Funktionen."

"Das dient im Grunde dazu, die Entwickler an Bord zu bekommen. Und um es einfacher zu machen und die Spiele schnell abzuarbeiten, erlauben wir diese Funktionalität nicht in der ersten Phase der Minis."

"Das ist etwas, was wir für die Zukunft in Betracht ziehen", fügte er schließlich noch hinzu.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare