Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Spider-Man: Pax in Bello, Boss: Doctor Octopus / Otto Octavius

Spider-Man-Komplettlösung: Jetzt geht es an den Showdown: So erledigt ihr euren alten Mentor und bringt den Frieden in die Stadt zurück.

Beschreibung: Doktor Octavcius war mein größter Held … jetzt … ist er etwas vollkommen anderes …

Nachdem Peters Körper von der letzten Begegnung mit Dock Ock mehr oder weniger zerschmettert war, hat Spidey keine Zeit, sich auszuruhen. Wohl aber, um ein wenig aufzurüsten. Danach macht er sich daran, zum Wohle der Stadt Doktor Octavius das Antiserum abzuknöpfen!

Ihr kämpft mit eurem alten Freund auf dem Dach des Oscorp Towers. Grundsätzlich gilt: Auch in diesem Fight sind eure Netzschießer euer höchstes Gut. Mit ihnen macht ihr Dock Ock kurz angreifbar, sobald ihr ihn mit einer Salve eingeseift habt. Dazu dürft ihr natürlich nicht zu weit weg sein, damit die automatische Zielhilfe greift - und die ist durchaus nötig, denn es fliegt eine ganze Menge gefährliches Zeugs auf euch zu.

In der ersten Phase komm es vor allem darauf an, in Bewegung zu bleiben, Ottos Sprungangriffen und Wurfgeschossen auszuweichen und unentwegt Netze in seine Richtung zu schießen. Nach genügend Treffern ist er immer kurz angreifbar. Dann zieht ihr euch wie gehabt heran (Dreieck) und landet eure Kombo. Werdet nicht zu gierig und lasst von ihm ab, sobald er sich berappelt, damit ihr genügend Zeit habt, ein wenig Distanz zwischen ihm und euch zu bringen.

Schwingt immer schön in der Arena herum und ihr werdet gute Gelegenheiten für Gegenangriffe entdecken. Auch wenn es mit eurer Lebensenergie zu Neige geht, ist es hilfreich, dass ihr euch auf einem Turm befindet. Lasst euch ein Stück von der Dachkante fallen und schwingt ums Gebäude herum, um einmal durchzuschnaufen, Netzschießer und Lebensenergie wieder aufzuladen - einfach, um euch zu sammeln, bevor es wieder in die Schlacht geht.

In Phase zwei wird es dann wichtiger, die Trümmer, die Otto in eure Richtung schmeißt, zurückzuwerfen. Dazu müsst ihr aber ein gutes Augenmaß beweisen, um nicht von späteren Trümmern getroffen zu werden, bevor ihr den ersten geworfen habt. Schwingt immer seitwärts zu Otto, weicht den meisten der scharfkantigen Geschosse per Kreis aus und schleudert das Teil auf ihn zurück, bei dem die Gefahr gering ist, nachfolgende Teilen an den Kopf zu bekommen. So viel Widerstand hält Otto nicht lange aus und der Kampf geht ihn die finale Phase, in der es im Grunde nur noch darum geht, das Drama der Geschichte angemessen aufzulösen.

In Phase drei kämpft ihr ohne eure Gadgets an der Seite des Oscorp Tower. Nun müsst ihr nur noch ausweichen und schlagen, sobald ihr die Gelegenheit habt. Nach einer weiteren Zwischensequenz ist die Mission geschafft.


Hier geht's zur Übersicht aller Hauptmissionen in Spider-Man

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Spider-Man-Komplettlösung

Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare