Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Spider-Man: Wahrzeichen

Spider-Man-Komplettlösung: So infiltriert das ihr Auktionshaus, schleicht als MJ in Sicherheit und und löst das Rätsel der Nio Statue.

Beschreibung: Mach' ein Foto vom Empire State Building

Macht euch auf dem Weg zur Zielmarkierung, woraufhin sich herausstellt, dass Spidey ein Foto vom Empire State Building machen will. Rüstet eure Kamera durch einen Druck auf Steuerkreuz oben aus und zieht dann den linken Trigger. Zielt nun den Sucher so auf das Gebäude, dass es grün schimmert und so signalisiert, dass ihr es komplett einfangt.

Daraufhin erhaltet ihr eure Belohnung: Eure erste Wahrzeichenmarke, eine weitere Ressource zum Erwerb besserer Anzüge und Ausrüstung.


Spider-Man: Große Jubiläumsfeier

Beschreibung: Tante Mays Boss schmeißt bei F.E.A.S.T. eine Überraschungsparty für sie - kaum zu glauben, dass sie schon fünf Jahre dort ist …

Am Zielpunkt schlüpft ihr an der versteckten Tasche auf dem Dach in eure Zivilkleidung und begebt euch dann auf die Überraschungsparty bei F.E.A.S.T. In der Obdachlosenunterkunft, könnt ihr am Schachbrett in der Sporthallte mit einigen Leuten reden.

Nahe den Fenstern steht ein Kleiderständer, an der Peter ebenfalls einen Kommentar ablässt. Im Hinterzimmer sprecht ihr mit Martin, bevor ihr Tante May ansprecht. Als Yuri Peter eine Sprachnachricht von Yuri erhält, verlasst ihr die Unterkunft und beendet damit diese Mission.


Spider-Man: Kunstwerke nicht anfassen

Beschreibung: Mir ist ein Einbruch beim Ausverkauf von Fisks Anwesen gemeldet worden. Wer ist wohl dumm genug, den großen Boss zu beklauen …

Betretet das Auktionshaus über die markierte Luke auf dem Dach, um ein paar maskierte Gangster bei einem bewaffneten Überfall zu überraschen. Die Devise lautet nun, die Gegner möglichst leise auszuschalten. Besitzt ihr schon den einen oder anderen Fertigkeitspunkt, kann es sich lohnen auf dem Innovator-Fertigkeitenbaum den "Erweiterten Lauer-Takedown" freizuschalten, um dieser speziellen Überraschungsattacke mehr Reichweite zu geben.

An der Luke am Ende des Schachtes (immer geradeaus), lasst ihr euch in den Raum hineinfallen. Ihr sitzt nun auf einem Beleuchtungsgerüst über den Gegnern. Lockt am Ende des Gerüsts den ersten Gegner mit einem Netzschuss auf den Boden an und vollführt dann mit der eingeblendeten Taste den Lauer-Takedown. Schwingt euch dann zum nächsten Gerüst und in die Luftschachtluke gegenüber hinein. Am Ende dieses Schachtes vollführt ihr einen Takedown durch die Luke. Lasst euch dann in den Gang darunter fallen und schleicht euch von hinten an den patrouillierenden Gegner an, um ihn lautlos stillzulegen.

Dann in den nächsten markierten Lüftungsschacht, wo ihr beobachtet, wie die Angestellte des Akutionshauses mit der Waffe bedroht wird. Lasst euch durch die Luke wieder auf ein Beleuchtungsgerüst fallen, drückt R3, um die Feinde zu lokalisieren, die sich sicher ausschalten lassen.

Lenkt den linken der beiden Feinde mit einem Schuss auf die markierte Kiste ab, und holt euch dann seinen Kollegen mit einem Takedown. Den anderen schaltet ihr dann aus, wie ihr mögt, am besten aber mit dem Aufprallnetz. Untersucht dann den Gegenstand, der an dem Regal hängt. Es handelt sich um eine Kamera, auch ihre Besitzerin gibt sich kurz darauf zu erkennen: MJ.

Nach einer kurzen Zwischensequenz spielt ihr als MJ. Ihr könnt euch allerlei Kunstwerke anschauen, bevor ihr euch Rose Rosemann anschließt. MJ verrät dabei einige interessante Details über sich selbst und die Vorgeschichte der Figuren. Es lohnt sich in jedem Fall, sich hier gründlich umzusehen, bevor ihr mit der Auktionärin sprecht.

Macht Fotos der Werke, die euch Rose vorstellt und am Ende eines von der Statue im Raum, in den Rose kurz verschwindet. Als MJ vorgibt, zur Toilette zu müssen und Rose mit Craig telefoniert, müsst ihr versuchen, euch als MJ in das Hinterzimmer zu schleichen.

MJ hält sich von selbst geduckt, ihr müsst nur dafür sorgen, euch stets auf der Rose abgewandten Seite der Bänke und Vitrinen zu bewegen und nur von einer Deckung zur nächsten zu huschen, wenn sie gerade nicht in eure Richtung blickt. So erreicht ihr die Tür zum Hinterzimmer mit der Statue ganz einfach.

In der Statue sollen sich angeblich Beweise befinden. Beginnt, das Hinterzimmer zu durchsuchen, um herauszufinden, wie man sie öffnet. Schaut euch zuerst die Prospekte auf dem Sekretär an, die verraten, dass die Statue über vier Gelenke verfügt und die gebräuchlichste Pose schildern: Linker Arm runter, rechte Hand vorn ausgestreckt. Auch seht ihr auf dem linken Zettel, dass die Statue etwas in der Hand hält. Untersucht dann das Bild von Fisk und Rose, das an der Wand hängt. MJ stellt fest, dass der Nio darauf anders aussieht.

Rätsel Nio-Statue

Schließt den Mund der Statue, dreht den Kopf nach links (ihr links, nicht eures), hebt den rechten Arm und die Hand. Daraufhin öffnet sich die linke Hand. Holt das rechte Zepter aus der Vitrine nahe dem Sekretär - Achtung, die Auswahl ist nicht ganz einfach, ihr müsst genau zielen - und drückt es der Statue in die Hand. Daraufhin fällt MJ das Beweismaterial in die Hände. Gerade rechtzeitig, bevor die Verbrecher eintreffen.

Nun spielt ihr nach einer Zwischensequenz wieder als Spider-Man. Zielt an die Decke (L2) und zieht euch mit R2 an sie heran. Krabbelt durch die Öffnung in der Wand in den Nebenraum, wo ihr euch aufs Geländer fallen lasst und mit dem lautlosen Ausschalten der Verbrecher beginnt.

Die beiden in diesem Raum holt ihr per Takedown problemlos von oben zu euch. Um sie etwas leichter zu finden, empfiehlt es sich, regelmäßig R3 zu drücken, so seht ihr Gegner auch durch Wände hindurch. Geht dann zum, Durchgang in den nächsten, größeren Raum. Diesen bewachen zwei Gangster, sie stehen allerdings mit dem Rücken zu euch. Lockt sie einzeln mit einem Netzschuss auf den Fußboden in den kleineren Raum an und erledigt auch sie von oben.

Dann über das Regal auf das nächste Beleuchtungsgerüst in dem Nebenraum. Zwei Wachen unter euch: Eine ablenken, sodass sie wegschaut, die andere in dem Moment per Takedown holen. Danach die abgelenkte Wache mit dem Aufprallnetz lahmlegen. Der dritte und letzte Gegner in diesem Raum befindet sich auf der abgewandten Seite des letzten Regals. Schaltet ihn vom Regal aus aus und eine Zwischensequenz startet. Die Bösewichte haben MJ geschnappt!

Der folgende Kampf ist nicht ohne, denn die Gegner verwenden irgendeine Form von Magie. Verfahrt wie mit anderen bewaffneten Feinden und vor allem weicht immer schön aus, rutscht mit der Kreistaste unter ihnen hindurch und konzentriert euch darauf, sie in die Luft zu schlagen. Das Aufprallnetz leistet den gesamten Kampf hindurch ebenfalls beste Dienste. Schießt bevorzugt auf Feinde, die in der Nähe einer Wand stehen, um sie an der Mauer zu fixieren.

Nach dem Kampf seht ihr eine nette Zwischensequenz und die Mission ist geschafft.


Weiter mit Spider-Man: Ein schockierendes Comeback

Hier geht's zur Übersicht aller Hauptmissionen in Spider-Man

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Spider-Man-Komplettlösung

Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare