Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Spore: Keine Demo, aber Add-Ons

Erweiterung von Gameplay und Editoren

Eine Demo zu Spore wird es nach Angaben von Executive Producer Lucy Bradshaw nicht geben. Über Add-Ons denkt man jedoch bereits fleißig nach.

"Wir planen keine Demo für das Spiel. Lediglich das Kreaturen-Labor", so Bradshaw im Gespräch mit Eurogamer. "Wir haben eine Vielzahl an Videos veröffentlicht, die das Spiel zeigen."

Add-Ons sind aber natürlich schon angedacht. Kein Wunder, wenn man sich den Quasi-Vorgänger Die Sims anschaut. "Als wir mit Spore anfingen, dachten wir darüber nach, wie wir eine Engine mit der Möglichkeit der Erweiterung gestalten könnten. Also ja, wir werden die Erfahrung erweitern."

"Ich denke, wir haben auch eine sehr coole Möglichkeit, um Spore in einige unterschiedliche Richtungen zu führen. Die Editoren sind so cool und spaßig, dass wir diese ebenso erweitern wollen wie das Gameplay."

Dazu könnte möglicherweise der Flora-Editor zählen, der es nicht ins fertige Spiel geschafft hat: "Wir liefern das Spiel nicht mit dem Flora-Editor aus. Sorry. Es ist aber etwas, was wir vielleicht da draußen haben wollen, weil die Arbeit damit Spaß macht", so Bradshaw.

Letztendlich kam sie auch noch auf den Kopierschutz von Spore zu sprechen. "Wir haben einen Kopierschutz. Es ist ein notwendiger Bestandteil in unserer Industrie, aber wir haben es so gestaltet, dass die ehrlichen Käufer nicht bestraft werden."

"Bei der ersten Installation muss man sich einmal registrieren. Das passiert online. Ihr könnte es auf drei unterschiedlichen Computern installieren. Und es ist eine Registration für die Online-Features nötig."

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare