Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Square Enix: Kingdom Hearts 3DS heißt jetzt Dream Drop Distance

Neue Details vom Square-Event

Auf seinem gestrigen Event hat Square Enix auch dem angekündigten Kingdom Hearts 3DS einen finalen Titel verpasst. Das Spiel kommt unter dem Namen Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance in die Läden.

Auch einige neue Details ließ der Co-Director des PSP-Titels Birth by Sleep Yasushi Yasue Andriasang zufolge verlauten.

"Wir wollen einen besonderen Fokus auf die neue Art der Kingdom-Hearts-Action lenken", so Yasue. "Wir wollen dem Spiel das Gefühl großer Geschwindigkeit geben. Wir experiementieren viel mit der Entwicklungs-Hardware und wenn man den Titel dann spielt, fühlt sich die Steuerung sogar noch besser an, als sie aussieht."

Auch wurde darauf hingedeutet, dass man sehr viel häufiger zwischen den beiden Charakteren Sora und Riku hin und her schalten müsse.

"Die Strategie und das Tempo verleihen ein frisches Feeling", fügt Yasue hinzu. Es ist noch nicht bekannt, wann das Spiel erscheinen wird.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare