Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Square Enix will Tecmo kaufen

Angebot zur freundlichen Übernahme

Wie Kotaku berichtet, möchte Square Enix das etwas angeschlagene Entwicklerstudio Tecmo aufkaufen.

Nachdem Kotaku zuerst ohne Quelle von einer geplanten freundlichen Übernahme berichtete, fügte man dem Artikel soeben ein detailliertes Erklärungsschreiben seitens Square Enix bei. Wie der Spieleblog übersetzt, bietet Square Enix 960 Yen pro Aktie - der aktuelle Wert an der Börse liegt bei etwa 700 Yen - und will insgesamt 30% des Entwicklers aufkaufen. Tecmo hat bis zum 4. September Zeit, auf das Angebot einzugehen, ansonsten wird SquareEnix es zurückziehen.

Mit dem Kauf des japanischen Studios, das kürzlich erst den Weggang der bekannten Entwicklergröße Tomonobu Itagaki überstehen musste, will Square Enix sein Spieleportfolio erweitern. Zu dem sehr RPG-lastigen Angebot würden sich durch den Kauf von Tecmo unter anderem die Spieleserien Dead or Alive und Ninja Gaiden gesellen.

Kommentare