Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Star Citizen zeigt euch mehr von Alpha 3.17.2, die Einnahmen erreichen 485 Millionen Dollar

Die 500 rückt näher.

Star Citizen-Entwickler Cloud Imperium Games hat mehr neue Videos veröffentlicht, die kommende Inhalte veranschaulichen.

Das erste Video, das ihr unten seht, konzentriert sich auf Inhalte, die der kommenden Alpha-Version 3.17.2 ins Spiel kommen.

Was die neue Version von Star Citizen zu bieten hat

Zu den geplanten Neuerungen zählen neue Panzerungen, Missionen, Schauplätze (sowohl im Weltraum als auch auf Planeten) und andere schöne Dinge.

Ferner könnt ihr einen weiteren Blick auf das Event Siege of Orison werfen, bei dem ihr es in der schwebenden Stadt Orison in FPS-Kämpfen mit NPC-Piraten aufnehmt. Im zweiten Video hört ihr wiederum Neuigkeiten vom Audio-Team des Spiels.

Weitere Meldungen zu Star Citizen:

Abseits dessen läuft es finanziell betrachtet nach wie vor sehr gut für Star Citizen. Mittlerweile hat die Crowdfunding-Kampagne die Marke von 485 Millionen Dollar überschritten.

Die Zahl der Unterstützer nähert sich indes den vier Millionen, steht aktuell bei rund 3,95 Millionen. Dazu zählen aber natürlich auch kostenlose Accounts, die etwa für die Free-Fly-Events erstellt wurden.

Ein konkreter Release-Termin für Star Citizens Singleplayer-Part Squadron 42 steht nach wie vor aus.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare