Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Star Trek Online: Executive Producer Craig Zinkievich verlässt Cryptic

Mehr Zeit für die Familie

Star Trek Onlines Executive Producer Craig Zinkievich hat auf der Website des Spiels bekannt gegeben, dass er die Cryptic Studios nach sieben Jahren verlässt.

Grund dafür ist unter anderem, dass er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen möchte.

Einen Ersatz für Zinkievich hat man bereits gefunden. Cryptics Daniel Stahl übernimmt die Rolle des Executive Producers von Star Trek Online und soll sich künftig um das MMO kümmern.

"Das Star-Trek-Online-Entwicklerteam ist das fantastischste, leidenschaftlichste, engagierteste und am härtesten arbeitende Team, mit dem ich jemals gearbeitet habe", schreibt er. "Was Season Two, Season Three und die Zukunft von STO betrifft, gibt es kein Ende an Episoden, Systemen und Spezies, die sie unbedingt im Spiel sehen wollen. Ich bin zuversichtlich, dass man mit Dan im Kommandosessel der Vision von Star Trek treu bleiben wird und Star Trek Online weiter bis hin zu seinem vollen Potential ausbauen kann."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare