Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Star Trek Resurgence zeigt mehr von sich und Spock im siebenminütigen Gameplay-Video

In einem neuen Video seht ihr ausführliches Gameplay-Material zu Star Trek Resurgence.

Nach der Ankündigung von Star Trek Resurgence Ende des vergangenen Jahres gibt es nun neues Gameplay-Material zum Spiel von Dramatic Labs zu sehen.

Dramatic Labs wurde vom früheren Telltale-Chef Kevin Bruner gegründet und dort arbeiten rund 20 frühere Telltale-Beschäftigte.

Star Trek trifft auf Telltale

Das vermittelt euch schon eine gute Vorstellung davon, wie Star Trek Resurgence sich am Ende spielen wird. IGN hat dazu ein neues Video veröffentlicht, in dem auch Spock während einer Besprechung zu sehen ist.

Das alles läuft wie eine ausufernde Zwischensequenz ab. Es gibt sechs interaktive Momente, in denen ihr eine Dialogoption wählt.

Star Trek Resurgence spielt im Jahr 2380 nach den Ereignissen von Star Trek: The Next Generation und erzählt seine Geschichte aus den Perspektiven von Jara Rydek und Carter Diaz.

Der Spielablauf ähnelt, wie erwähnt, den alten Telltale-Spielen. Ihr habt Sequenzen wie die im Video, aber übernehmt auch die direkte Kontrolle über die beiden Hauptcharaktere.

Einen Unterschied zu den früheren Telltale-Titeln gibt es aber: Star Trek Resurgence erscheint nicht im Episodenformat, sondern direkt als komplettes Spiel.

Wann das der Fall ist, steht noch nicht ganz genau. Erscheinen soll das Spiel irgendwann in diesem Jahr für PC, Xbox und PlayStation.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare