Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Star Wars: Knights of the Old Republic Remake: Saber übernimmt, soll noch mindestens 2 Jahre dauern

Allgemeine Unzufriedenheit.

Worüber zuletzt noch spekuliert wurde, soll hinter den Kulissen amtlich sein: Saber Interactive übernimmt komplett die Entwicklung des Remakes von Star Wars: Knights of the Old Republic.

Wie Bloomberg unter Berufung auf eine dem Projekt nahestehende Quelle berichtet, ist Aspyr Media nicht mehr länger dafür verantwortlich, stattdessen soll sich ein Saber-Studio in Osteuropa darum kümmern.

Es braucht noch Zeit

Der Quelle zufolge wird es auch noch mindestens zwei Jahre dauern, bis mit der Fertigstellung des Projekts zu rechnen ist.

Wie es in dem Bericht heißt, herrschte allgemeine Unzufriedenheit mit dem, was Aspyr bisher beim Remake abgeliefert habe. Sowohl Mutterkonzern Embracer als auch die Produktionspartner Lucasfilm und Sony seien mit den Fortschritten nicht zufrieden gewesen.

Weitere Meldungen zu Star Wars: Knights of the Old Republic Remake:

Angesichts dessen scheint ein Entwicklerwechsel alles andere als überraschend zu sein, bei einem solche prestigeträchtigen Projekt möchte man schließlich kein schlechtes Resultat abliefern.

Von offizieller Seite wurde das bisher noch nicht bestätigt, wenngleich Embracer zuletzt angab, dass es bei einem Triple-A-Projekt des Unternehmens zu einem Entwicklerwechsel gekommen sei. Namen wurden nicht genannt.

Das Remake von Star Wars: Knights of the Old Republic wurde im September 2021 für PlayStation 5 und PC angekündigt und war bereits seit drei Jahren in Arbeit. Ursprünglich war geplant, es bis Ende 2022 fertigzustellen.

Nicht lange nach der Präsentation einer Demo des Spiels sollen der frühere Design Director des Spiels, Brad Prince, und Art Director Jason Minor im Juli von Aspyr entlassen worden sein.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare