Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Stellaris: Neuer Story-DLC Synthetic Dawn angekündigt

Imperien und künstliches Leben.

Paradox hat den neuen Story-DLC Synthetic Dawn für Stellaris angekündigt.

Der Fokus liegt darin auf Imperien und künstlich geschaffenem Leben.

"Roboter können nun autonome mechanische Gesellschaften bilden und galaktische Imperien errichten - auch wenn dies bedeutet, das 'fehlerhafte' organische Leben im Universum zu vernichten", heißt es.

Erscheinen soll die Erweiterung noch im Laufe des Jahres.

"Auf Basis des Machine Empire - einer Gesellschaft bestehend aus Robotern - halten einzigartige Features Einzug in die Welt von Stellaris. So erlaubt ein neuer Erzählstrang, die synthetische Gesellschaft als Schwarm zu organisieren und - gesteuert vom Geist der Maschine - die galaktische Vorherrschaft zu erringen."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare