Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Street Fighter 6: Erscheint 2023, Capcom zeigt ersten Trailer

Kämpferische Einblicke.

Capcom hat einen ersten Trailer zu Street Fighter 6 veröffentlicht, das 2023 erscheinen soll.

Wie ihr im Video sehen könnt, besteht unter anderem die Möglichkeit, sich durch eine Stadt zu bewegen.

In der Video-Beschreibung auf YouTube heißt es dazu: "Der neueste Teil der Street-Fighter-Reihe wurde offiziell angekündigt! Street Fighter 6 spielt in einem brandneuen Universum und bietet fortschrittlichsten Kampf und ein noch nie da gewesenes Spielerlebnis. Erscheint 2023."

Street Fighter 6 basiert auf der hauseigenen RE-Engine, wovon unter anderem die Grafik profitieren soll. Ihr seht zum Beispiel Schweißperlen, die über die Haut laufen, angespannte Muskeln und Kirschblüten, die im Einklang mit den Bewegungen der Charaktere durch die Luft gewirbelt werden.

Mit dabei sind wieder Ryu, Chun-Li und Luke. Neu hinzu kommt Jamie, der mit seinen unvorhersehbaren Bewegungen - " ähnlich wie Boxen in betrunkenem Zustand", sagt Capcom - "loslegt und zum Beispiel Breakdance-Einlagen zum Besten gibt oder einen Drink auf ex hinunterkippt, um sein Ki zu entfesseln".

Im Auge behalten solltet ihr eure Drive-Anzeige. Mithilfe von Drive könnt ihr fünf verschiedene Techniken einsetzen, um so euren Angriff oder eure Verteidigung zu verbessern.

"Ein Drive Impact ist ein mächtiger Schlag, der den Angriff eines Gegners absorbieren und bewirken kann, dass er gegen eine Wand knallt", heißt es. "Nutzt die Drive Parry, um den Angriff eures Gegners abzuwehren und eure Schwunganzeige aufzufüllen. Wechselt aus einer Drive Parry oder einem normalen Angriff in einen Drive Rush, um euch eurem Gegner schnell zu nähern. Overdrive Arts ähneln den EX-Moves aus früheren Spielen, mit denen ihr eure Special Moves aufladen könnt. Setzt Drive Reversal ein, um einen Gegenangriff auszuführen und aus brenzligen Situationen zu entkommen."

Ein anderes neues Feature sind die Echtzeit-Kommentare. Dabei arbeitet man mit verschiedenen Kommentatoren aus der FGC (Fight Game Community) und anderen bekannten Gesichtern zusammen, um ihre Stimmen ins Spiel zu integrieren. Während eines Matches kommentieren sie das Geschehen wie bei einem echten Turnier.

Ebenso mit dabei ist die World Tour, ein laut Capcom "immersiver Einzelspieler-Storymodus, der neue Maßstäbe für Kampfspiele setzt" und es euch ermöglichen soll, mit eurem Charakter euer eigenes Vermächtnis im Spiel zu hinterlassen.

Das Battle Hub ist indes ein Schauplatz für Online-Matches, soll aber noch weitere Optionen für Kämpfe und Kommunikation bieten. Details dazu folgen noch.

Street Fighter 6 erscheint 2023 für PlayStation 5, Xbox Series X/S, PC und PlayStation 4.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare