Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Studie besagt: Natal- und Move-Kaufabsicht noch unter zehn Prozent

Ein Viertel bestellt vor

Kurz vor der E3 sind die Kaufabsichten der PS3- und Xbox-360-User Move und Project Natal betreffend noch erstaunlich gering. Dies ergab die US-Studie GamePlan Insights der Marktforschungsfirma OTX.

Wie Gamasutra berichtet wurden im Rahmen der Befragung 2.000 Gamer zwischen dem 23. Mai und dem 5. Juni auf ihre Meinung zu den Bewegungserkennungs-Lösungen der Spiele-Riesen abgeklopft. Mit dem Ergebnis, dass nur acht Prozent der Befragten Xbox-360-Spieler vorhaben, Natal zu kaufen. Was das PS3-Gegenstück Move angeht, sieht es sogar noch dünner aus: Nur sechs Prozent der Teilnehmer beabsichtigen derzeit, sich Move zu holen.

Bei einem Viertel der Spieler, die sich bereits für die Geräte entschieden haben, ist die Vorfreude unterdessen groß genug, die Peripherie vorzubestellen. Allerdings kann man davon ausgehen, dass die Anziehungskraft beider Controller bei einer attraktiven Vorstellung auf der E3 und entsprechenden Spiele-Ankündigungen noch deutlich steigen dürfte.

Der Studie zufolge kennen nur 15 Prozent des 360- und PS3-Marktes die beiden Controller überhaupt. Spieler mit klarer Kaufabsicht Natal betreffend sind zu 20 Prozent dem weiblichen Geschlecht angehörig und im Durchschnitt 25 Jahre alt, während Move-Fans 28 Lenze zählen und zu 30 Prozent Frauen sind.

Auch über die Spiele-Geschmäcker der Fans der jeweiligen Bewegungserkenner hat OTX einiges erfahren:

„Während die Veröffentlichung noch Monate entfernt ist, legen aktuelle Daten nahe, dass Natal-Gamer definitiv Xbox-360-Puristen sind, während Move-Spieler ein stärkeres Interesse an anderen Plattformen haben“, so die Firma.

Titel mit den stärksten Überschneidungen bei Spielern, die Natal kaufen werden

  • Gears of War 3 – X360 (47%)
  • Fable III – X360 (42%)
  • Call of Duty: Black Ops – X360 (38%)
  • Halo: Reach – X360 (34%)
  • Dead Space 2 – X360 (26%)

Titel mit den stärksten Überschneidungen bei Spielern, die Move kaufen werden

  • LittleBigPlanet 2 – PS3 (42%)
  • Gran Turismo 5 – PS3 (32%)
  • SOCOM 4: U.S. Navy SEALs – PS3 (30%)
  • The Legend of Zelda 2 – Wii (26%)
  • Super Mario Galaxy 2 – Wii (21%)

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare