Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Submerged: Hidden Depths zeigt die Geheimnisse, die zum Release im tiefen Gewässer schlummern

Zur Veröffentlichung präsentiert das Third-Person-Erkundungsspiel den finalen Trailer

Das postapokalyptische Indie aus 2015 von Uppercut Games Submerged geht in die zweite Runde.

In Submerged: Hidden Depths dürft ihr ab heute mit Miku and Taku die Ruinen einer vergessenen Welt auf PlayStation 5, 4, Xbox One, Xbox Series X|S, im Epic Games Store, auf Steam und Stadia weitererkunden. Dabei ist das Thema des Thrid-Person-Enteckungs-Indies Wasser, Wasserwesen, Unterwasser-Städte und noch mehr Wasser.

Über den Autor
Ana Kudinov Avatar

Ana Kudinov

Video Editor

Ana macht bei Eurogamer.de seit 2020 die Video-Redaktion. Sie streamt in ihrer Freizeit und spielt viel Strategie- und Indiespiele am PC - kann aber grundsätzlich mit jedem Genre und jeder Konsole etwas anfangen. Ana liebt es sich über Japan und Anime zu unterhalten und verbringt dementsprechend auch viel Zeit mit JRPGs und anderen Besonderheiten aus dem asiatischen Raum.

Kommentare