Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Switch: Einige künftige Spiele erfordern eine MicroSD-Karte zum Spielen

Zum Beispiel NBA 2K18.

Einige künftige Spiele für die Nintendo Switch benötigen zusätzlich eine MicroSD-Karte, damit ihr sie wirklich vollständig spielen könnt.

Ohne Karte sind sie zwar nicht unspielbar, aber um wirklich auf alles zugreifen zu können, ist zusätzlicher Speicherplatz nötig. Entsprechende Hinweise sollen deutlich auf der Verpackung der jeweiligen Titel angebracht werden, zum Beispiel bei NBA 2K18.

"Eine MicroSD-Karte ist für bestimmte Nintendo-Switch-Spiele erforderlich, die eine besonders große Menge an Content enthalten und zusätzlichen Speicherplatz für Spieler benötigen, um das komplette Spielerlebnis zu genießen. Wenn eine physische Version eines Spiels gekauft wird, die eine zusätzliche Micro-SD-Karte erfordert, kann ein Teil des Spiels direkt gespielt werden (zum Beispiel bestimmte Level oder Modi", erklärt ein Sprecher von Nintendo of America gegenüber IGN.

"Um das komplette Spiel zu erleben, müssen zusätzliche Daten runtergeladen werden. Abhängig von den Speicherplatzanforderungen des Spiels ist es vielleicht nötig, eine MicroSD-Karte zu kaufen, um den Speicherplatz zu erweitern."

Das Gleiche gelte dementsprechend natürlich ebenso bei Käufen im eShop.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare