Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Switch Sports - Nintendo und Sport, das hat Geschichte!

Die besten Sport-Games von Nintendo aus 60 Jahren.

Mit dem Namen Nintendo verbindet man viel: Heute die Switch, NES, Zelda, natürlich Mario, immer noch F-Zero und vieles mehr. Zu sagen, dass diese Firma einen gewissen Einfluss auf unseren Blick auf Videospiele hat, wäre die Untertreibung des Jahres. Aber Nintendo kam nicht aus dem Nirgendwo, stand nicht plötzlich mit dem NES in der Hand und Mario auf dem Screen da. Nein, ihre Gaming- und auch ihre Sport-Karriere begann sehr viel analoger. Hier also die 5 besten Nintendo-Sport-Produkte und Games, die jetzt zu dem exzellenten Switch Sports führten.

Switch Sport ist ab dem 29.4.2022 erhältlich, exklusiv für Nintendo Switch.

1968: Dynamic Soccer

1968 wurde Japan bei den Olympischen Spielen in Mexiko immerhin Dritter, für die damals noch nicht so Fußball-affine Nation ein wichtiger Erfolg und für Nintendo Anlass ein Tischfußball der eigenen Art herauszubringen. Dynamic Soccer erinnert auf den ersten Blick an Spiele wie Tipp Kick, funktioniert aber deutlich komplexer, wenn auch noch komplett analog. Das Spielfeld besteht aus einer Reihe von Kuhlen im Boden, in dem die Spieler stehen. Diese bewegen sich nicht und sind mehr Hindernisse als aktive Teilnehmer. Stattdessen gibt es in jeder Kuhle zwei Luftlöcher, die durch ein komplexes Schlauchsystem unter dem Spielfeld mit einer Handpumpe an jedem Ende versehen sind. Damit wird der Ball in die richtige Richtung gepustet und hopst weiter, hoffentlich bis ins gegnerische Tor. Damit dies kein Glückspiel ist, kann die Handpumpe immer nur in einer der zehn Löcher hinter dem Tor gesteckt werden. Das heißt, ihr müsst schnell zu dem richtigen Loch wechseln, in dem auch der Ball liegt, sonst pustet ihr ins Leere.

Offline und luftgetrieben: Statt Tipp Kick wird in Dynamic Soccer der Ball gepustet. Bereits 15 Jahre vor dem Release des Famicom war Nintendo schon am Ball.

Dynamic Soccer ist heute ein rares Sammlerstück, das nur wenige harte Nintendo-Fans mit halbwegs tiefen Taschen spielen werden. Aber die, die das taten, nannten Dynamic Soccer, schnell, überraschend taktisch und spaßig. Solltet ihr an solcher Historie Spaß haben oder alte Brettspiele sammeln, dann haltet euch an die Auktionen auf Yahoo Japan.

1983: Baseball

Etwa ein halbes Jahr nach dem Launch des Famicom in Japan im Juli 83 erschien im Dezember das erste Sportspiel für eine Nintendo-Konsole. Mit dem schlichten Namen Baseball wusste man sofort, woran man war und die Sportart machte absolut Sinn. In Japan ist Baseball ein beliebter Sport, von Stadien runter bis zu den Abschlagplätzen für jeden auf Hausdächern. Es war klar, wie wichtig so ein Sporttitel für die neue Konsole sein würde, noch dazu hatte SEGA kurz zuvor für seinen Master-System-Vorläufer SG-1000 Champion Baseball veröffentlicht. Um angemessen mitzuziehen, kümmerte sich niemand Geringeres als Shigeru Miyamoto persönlich um das Projekt.

Baseball war das erste Nintendo-Sportspiel für Zuhause und ein grpßer Erfolg. Selbst heute noch könnt ihr es dank des NES-Archives auf der Switch spielen.

Das Ergebnis war das, was man von einem sehr frühen Titel für eine 80er-Jahre-Konsole erwarten konnte: Es war Baseball in seinen einfachsten Grundzügen. Das dürfte aber auch Teil des Erfolgs gewesen sein, denn die etwa 5 Millionen Käufer fanden ein sehr zugängliches Spiel, das vor allem zu zweit Spaß machte und das war alles, was man sich '83 von einem Sportspiel erhoffte. Baseball ist ein fester Teil der Nintendo-"Legacy" und wurde auf zig Konsolen veröffentlicht. Heute ist es Teil des Switch Online Retro Archives, am Kuriosesten dürfte es auf dem Gamecube gewesen sein, wo es ein Bonus-Spiel in Animal Crossing war.

1999: Mario Golf

Das N64 war 1999 auf der Höhe seiner Macht. Mario 64 zeigte der Welt, wie 3D-Hüpfen geht, das 98er Ocarina of Time gilt vielen bis heute als das beste Zelda schlechthin und 1999 zeigte Mario dann, das Golf alles andere als ein langweiliger Altherrensport sein kann. Haruki Kodera hatte zuvor durch die 90er hindurch an SEGAs Shining-Force-Titeln gearbeitet, bevor er 1998 Hot Shot Golf ablieferte. Dieses bot schon einige der Aspekte, die Mario Golf so spaßig machen sollten: Statt akkurat auf Graslänge und Windphysik zu achten, lag die Betonung auf leichter Zugänglichkeit, Multiplayer-Spaß und zig Charakteren, alle mit eigenen Eigenschaften. Das könnte dann auch schon fast die Beschreibung für Mario Golf sein.

Golf und Action? Geht wunderbar zusammen, wenn Mario im Mix ist. Egal ob heute mit Super Rushoder damals auf dem N64, so macht Golf jedem Spaß!

Mit einer Mischung aus eigenen Charakteren und natürlich Mario, Luigi, Yoshi und Co. strich Mario Golf alles weg, was dem Spaß daran, einen Ball weiter zu dreschen als andere, im Weg stehen könnte. Speed Golf, Ring Shot, Mini Golf, alles war da. Boo-Geister pusteten den Ball aus der Bahn, die bunte Landschaft hatte ihre eigenen Tücken, aber alles war sofort und mit der ganzen Familie zugänglich und macht selbst heute noch Spaß. Das könnt ihr austesten, wenn ihr das große Online-Abo für die Switch abschließt, denn Mario Golf ist dort in der N64-Bibliothek zu finden. Oder ihr schaut euch das aktuelle Mario Golf: Super Rush auf der Switch an. Oder ihr spielt später im Laufe des Jahres Golf in Switch Sports, wenn dieses als kostenloses Update Teil der Sports-Spiele wird.

2006: Wii Sports

Seit dem ersten Mario Bros. als mitgeliefertes Spiel zu einer Konsole hatte Nintendo nicht mehr eine derartige Killer-App wie Wii Sports. Das in Japan lustigerweise nicht der Wii beilag, aber das dürfte weitestgehend egal gewesen sein. Dann haben japanische Wii-Käufer halt so zugeschlagen, denn jeder wollte im Dezember 2006 Wii Sports spielen. Kinder, Eltern, Rentner, manchmal vielleicht auch die Haustiere, jeder angelte sich eine Wii-Mote und schwang sie zu Baseball, Golf oder Tennis. Wie populär war Wii Sports? Wie wäre es mit "Conan O'Brien spielt gegen Serena Williams Wii Sports Tennis in seiner Show"-populär. Viel mehr ging damals nicht.

System-Seller, Killer-App, Generationen-Brücke, all das und vieles mehr war das eigentlich unscheinbare Wii Sports.

Dabei waren die Wii-Motes im Vergleich zum Beispiel zu den weit ausgefeilteren Switch Joy-Cons heute fast schon grobschlächtig in Sachen Präzision, aber da das Spieldesign nicht auf absolute Präzision setzte, spielte das keine Rolle. Mit fast 90 Millionen Stück ist Wii Sports eines der erfolgreichsten Spiele überhaupt. Ausnahmsweise zählt dabei auch das "Natürlich, es liegt ja der Konsole bei "-Argument nicht. Das war für Nintendo sogar ein Problem, denn vielen Wii-Käufern war egal, dass es noch Zelda, Mario und viele andere großartige Games gab. Sie wollten nur Wii Sports und oft blieb es ihr einziges Spiel. Man kann sagen, dass Wii Sports neu definierte, wie spaßiges Motion-Multiplayer im Wohnzimmer aussehen kann und für Jahre – manchmal noch bis heute – brachte das Spiel Freude und Bewegung in zahllose Wohnungen.

2007 / 2008: Wii Fit

Mit Wii Sports hatte Nintendo gezeigt, dass sich echte Bewegung und Videospiel-Spaß wunderbar verbinden lassen und Wii Fit sollte das auf den nächsten Level bringen. Hiroshi Matsunaga, der Schöpfer von Ring Fit Adventure auf der Switch, konzentrierte sich mit Wii Fit und seinem Balance Board auf Yoga und generelle Fitness und weniger auf das, was man von einem Videospiel erwarten würde. Statt schneller Wettrennen mit viel Hektik solltet ihr konsequent an Gleichgewichts-Posen feilen und eure allgemeine Fitness verbessern. Das funktionierte wunderbar, wie diverse Studien zeigten.

Nicht umfallen: Manche Wii-Fit-Übungen zeigten einem schnell, dass man viel früher mit Yoga hätte anfangen sollen.

Während Fitness-Fanatiker weniger glücklich waren, dass Wii Fit sie nicht so richtig in Schwung brachte, wie es ihr normales Iron-Man-Training tat, freuten sich Couch-Potatoes wie auch zum Beispiel eine 86-Jähirge mit altersbedingten Gleichgewichtsproblemen. Therapie und Sessions mit Balance Board halfen ihr wieder sich freier zu bewegen. Die finnische Armee sah auch den Vorteil, seine Soldaten spielerisch in der Freizeit zu etwas mehr Bewegung zu animieren und stellte fast 400 Wii Fits in den Kasernen auf, was wohl ziemlich gut ankam. Und für Nintendo war Wii Fit mit über 23 Millionen Verkäufen ein weiterer großer Sport-Sieg in seiner Historie.

2019: Ring Fit Adventure

Das richtige Spiel zur richtigen Zeit, Ring Fit Adventure ist so ein Fall. Zum Release im Oktober 2019 war die Welt noch so, wie sie halt so war, man nahm ein cooles Motion-basiertes Nintendo-Spiel wohlwollend zur Kenntnis und die Welt drehte sich weiter. Mitten in eine einzigartige Pandemie hinein, in der viele Leute plötzlich gezwungen waren, sich zuhause ein wenig fitter zu halten, da die Fitness-Studios zu waren und sie teilweise nicht mal zum Joggen auf die Straße konnten. Ring Fit kam da gerade recht und war zeitweise eines der gefragtesten Spiele überhaupt.

Drachen, Feuer und RPG: Ring Fit Adventure mixt Sport mit Rollenspiel.

Ring Fit selbst geht dabei einen etwas anderen Weg als das sehr seriös gehaltene Balance Board: In einer Art Rollenspiel müsst ihr einen bösen Body-Builder-Drachen besiegen. Nicht fragen, einfach machen und dieses Machen läuft über einen Greifring, in den ein Joy-Con geschnallt wird. Der zweite geht in einen Gurt an eurem Bein und so bekommt das Spiel eine ganz gute Idee dessen, was ihr gerade vor dem TV veranstaltet. Der Fokus liegt dabei klar auf den Übungen und Bewegungen, der RPG-Anteil ist eher schlicht gehalten. Macht aber nichts, der Spaß ist da, und mehr als 15 Millionen Wohnzimmerathleten rückten dem Steroid-süchtigen Drachen bisher zu Leibe.

2022: Switch Sports

Wenn ihr euch also die letzten Jahre mit Ring Fit oder seinen älteren Wii-Kollegen in Form gehalten habt, dann zahlt sich das in Kürze aus. Mit Switch Sports startet die nächste Runde Nintendo-Sport-Geschichte und am 29.4.2022 geht es los. Bowlt, schlagt Tennis- und Federbälle, kickt um die Wette und haut euch virtuell die Chanbara-Stöcke um die Ohren!

In Switch Sports geht es auch Online zur Sache, ihr müsst euch also nicht nur gegen eure Familie und Freunde beweisen. Oer ihr habt einfach Spaß als wäre es 2006 und geht eine Runde bowlen.

Kommentare