Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Take 2 erwartet hohe Einnahmen durch GTA 4-Episoden

Definitiv exklusiv

Nach den Meldungen der letzten Tage hat ein Sprecher von Take 2 gegenüber GamesIndustry nun die Situation bezüglich der zusätzlichen Inhalte für Grand Theft Auto 4 aufgeklärt: "Der Episoden-Content für GTA 4 erscheint exklusiv für die Xbox 360.", so der Mitarbeiter. Damit dürften die Spekulation um eine Veröffentlichung für die PlayStation 3 erstmal ein Ende haben.

Trotz der Exklusivität rechnet Take 2 mit einem großen Erfolg. Glaubt man diesem Protokoll eines Gespräches zwischen der Geschäftsführung von Take 2 und einigen Analysten, dann schätzt das Unternehmen die zu erwartenden Einnahmen auf insgesamt 50 Millionen Dollar, also pro Episode ein Betrag von 25 Millionen. Angesichts der Tatsache, dass es sich hierbei lediglich um Episoden-Content handelt, scheint der Betrag doch recht gewaltig.

Ob dabei Finanzspritzen von Microsoft für die Exklusivität mit einberechnet sind, ist nicht bekannt. Laut des Protokolls soll die erste Episode übrigens im März 2008 an den Start gehen, Nummer zwei folgt dann später im Jahr.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare