Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Team Fortress 2: Spenden für Japan belaufen sich auf 430.000 Dollar

Erfolgreicher Hutverkauf

Bereits vor anderthalb Wochen berichteten wir darüber, dass Team-Fortress-2-Spieler über den Ingame-Item-Kauf mehr als 300.000 Dollar an Spenden für Japans Erdbebenopfer gesammelt hatten.

Mittlerweile ist die Aktion zu Ende und es sind nochmal mehr als 100.000 Dollar hinzugekommen. Genauer gesagt steht man letztlich bei 430.543 Dollar, die nun an das Amerikanische Rote Kreuz gespendet werden.

Beteiligen konnte man sich durch den Kauf von drei speziellen Ingame-Hüten, die wiederum 7,99 Dollar, 19,99 Dollar und 99,99 Dollar kosteten.

Wie genau die Aufteilung der Gesamtsumme hier aussieht, ist derzeit leider nicht bekannt.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare