Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Callisto Protocol: Wie brutal wird es? Alterseinstufung nennt blutige Details

Kein Zuckerschlecken.

Wie brutal wird das kommende The Callisto Protocol? Eine neue Alterseinstufung ermöglicht jetzt etwas mehr Einblicke in diesen Aspekt.

Die Infocomm Media Development Authority in Singapur hat dem Spiel von Entwickler Striking Distance Studios eine Mature-Einstufung verpasst, was zu erwarten war.

Was ist die Begründung?

"Aus der Third-Person-Perspektive erkundet der Spieler dunkle und verfallene Orte, an denen er auf Blutflecken und Leichen stößt", heißt es. "Um im Spiel voranzukommen, muss der Spieler Nahkampfwaffen, Schusswaffen und Umweltgefahren einsetzen, um mutierte und menschliche Feinde zu bekämpfen und zu töten."

"Es gibt einige Schreckmomente, wenn plötzlich Feinde auftauchen und den Spieler angreifen. Wird der Spieler von einem Feind erwischt, kann er getötet werden. Darüber hinaus muss der Spieler durch tückische Umgebungen navigieren, wie z. B. durch Ströme aus Wasser, durch die er sich schlängeln muss, um stacheligen Spitzen und rotierenden Ventilatorblättern auszuweichen, oder er riskiert, beim Aufprall aufgespießt oder zerstückelt zu werden."

Weitere Meldungen zu The Callisto Protocol:

"Im gesamten Spiel gibt es grafische Darstellungen von Gewalt, wenn der Spieler Menschen und mutierte Kreaturen verprügelt, zertrampelt oder mit Waffen beschießt. Stärkere Darstellungen zeigen Feinde, die zerstückelt und enthauptet werden, wobei reichlich Blut zu sehen ist. Der Spieler kann auch einen sich drehenden Holzhacker benutzen, um Feinde auszulöschen, was zu sichtbaren Blutnebeln führt."

Außerdem sind des Öfteren Wörter wie "fuck" und dergleichen zu hören.

The Callisto Protocol soll am 2. Dezember 2022 für PC, Xbox Series X/S, PlayStation 5, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare