Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Evil Within 2 ist jetzt in der Ego-Perspektive spielbar

Dank eines neuen Updates.

Auf dem PC ließ sich The Evil Within 2 bereits über ein Konsolenkommando in der Ego-Perspektive spielen. Spielern auf Xbox One und PS4 nützte das wenig, doch das ändert sich nun.

Mit dem neuesten Update bietet das Spiel nun offiziell eine Option an, mit der ihr es aus der Ego-Perspektive spielen könnt - und das auf allen Plattformen.

Ihr müsst nach der Installation des Updates einfach nur die entsprechende Option im Menü ändern und schon erlebt ihr das Spiel aus einem neuen Blickwinkel.

Habt ihr dem Spiel bis jetzt wenig Beachtung geschenkt, besteht nach wie vor die Möglichkeit, eine Demo mit dem Einleitungskapitel zu spielen.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare