Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Games Company sichert sich Lizenz zu Das Schwarze Auge

Spielentwicklung hat bereits begonnen

Neben einem neuen Teil von Simon The Sorcerer gab The Games Company aus Berlin heute ebenfalls bekannt, dass man sich die Lizenz des Rollenspiels Das Schwarze Auge gesichert hat.

Natürlich will man diese für die Entwicklung eines neuen Spiels nutzen - die Entwicklungsarbeiten haben sogar schon begonnen. Mit einem actionorientierten Rollenspiel möchte Entwicklerstudio Silver Line, die bereits mit The Fall Rollenspielerfahrung sammelten, die Fans befriedigen. Die Fantasiewelt Aventurien soll Schauplatz einer spannenden Abenteuerreise werden, die der Spieler aus der Iso-Perspektive erlebt.

"Ich freue mich, dass wir den Zuschlag für die heiß begehrte Lizenz erhalten haben", sagt Carsten Strehse, der CEO des Entwicklers, zur Meldung. "Unsere aufwändige Spiele-Entwicklung auf Basis einer derart zugkräftigen Lizenz zu entwickeln, unterstreicht TGCs hohe Ambitionen und ermöglicht uns, Rollenspielern nicht nur ein sehr gutes, sondern ein herausragendes RPG zu liefern. Unser Ansporn besteht darin, mit dem "DSA"-Projekt neue Maßstäbe in puncto Storytelling, Grafik sowie Spielwelt zu setzen."

Ein Erscheinungsdatum hat man bisher noch nicht bekanntgegeben.

Tags:

Kommentare