Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Legend of Zelda: Majora's Mask 3DS: Brunnen von Ikana - Items für die Gibdos / Mumien, Spiegelschild

Zelda: Majora's Mask 3DS - Komplettlösung: Lest hier, mit welchen Gegenständen man durch den Brunnen zum neuen Schild gelangt.

Wenn ihr aus der Höhle der Quelle kommt, haltet euch rechts und folgt dem Hang noch oben. Der Brunnen ist ganz normal ausgeschildert. Wie gesagt: Ohne die Gibdo-Maske braucht ihr euch nicht einmal die Mühe zu machen, den Brunnen aufzusuchen. Ihr bekommt sie, wenn ihr den Vater des Mädchens im Musikhaus von seinem Fluch befreit (siehe vorherige Seite) und seid damit in der Lage, mit den Mumien zu sprechen.

Über eine lange Leiter kommt ihr nach unten und seht die ersten beiden Gibdos. Das Prinzip hier ist, dass jeder Gibdo etwas von euch verlangt, damit er die Tür hinter sich öffnet. Ihr braucht also einige Flaschen sowie bestimmte Items, wenn ihr durch den kompletten Brunnen kommen möchtet. Mindestens folgende:

1 Wundererbse, 1 Deku-Nuss, 1 Fisch, 1 Bombe, 1 Flasche Milch (wollt ihr die nach dem Brunnen folgenden Ikana-Ruinen gleich dranhängen, könnt ihr auch gleich ein Pulverfass von den Goronen mitbringen)

Vieles von dem nötigen Zeug findet man direkt im Brunnen, fast alles sogar. Ansonsten könnt ihr Wundererbsen vor dem Sumpf-Infocenter kaufen, Fische gibt's beim Tümpel vor der Schießbude auf dem Sumpfweg; Milch erhaltet ihr von den Gorman-Brüdern oder wenn ihr einer Kuh auf der Romani-Ranch Eponas Lied vorspielt. Habt ihr das in der Tasche, könnt ihr den zum Vorankommen nötigen Pfad nehmen, ohne aber mal einen Blick abseits dessen werfen zu können.

Nachdem ihr an der Federstatue gespeichert habt, will der Gibdo (1) vor euch etwas, das ihn gesund macht, und der rechte Wundererbsen. Hinter dem rechten Gibdo (2) geht es weiter. Überlasst ihm eine oder zwei Wundererbsen (kann man als Deku bei dem Händler vor dem Sumpf-Infocenter oder beim anderen Händler unter dem Deku-Palastgarten für zehn Rubine kaufen), dann geht es weiter.

In der Kammer links ist eine Frostechse, außerdem findet ihr dort Pfeile und Dekustäbe sowie eine entzündete Fackel. Haut die Gegner weg und ihr seht, dass über euch ein Schatten in Handform auftaucht. Todesgrapscher, so heißen die. Wenn ihr seht, dass ihr Schatten auf euch niedersaust, dann rollt weg und verpasst der Hand eine. Ansonsten schleppen sie euch zum Eingang des Brunnen zurück.

Der Gibdo (3) auf der linken Seite möchte etwas Schuppiges, Glitschiges. Natürlich einen Fisch, den ihr entweder in der optionalen Kammer hinter Gibdo 1 bekommt, oder halt in jedem kleinen Teich oder Tümpel. Am schnellsten wohl in der Pfütze nahe der Sumpfschießbude.

Hinter dem Gibdo (4) geht es weiter, wenn ihr ihm etwas gebt, das einen Lichtblitz verursacht und als Bombe eingesetzt werden kann. Deku-Nüsse, natürlich, und eine davon reicht schon. In der Kammer hinter Gibdo 3 findet ihr viele Mini-Dekuranhas, die welche fallen lassen. Wenn nicht, dann beim Sumpfeingang in der Nähe der Zielschießenbude.

Im Raum hinter Gibdo 4 habt ihr rechts eine Kammer mit Käfern für die hier unten, die etwas Kleines, Krabbelndes haben wollen. Gibdo (5) möchte etwas, „das Eis schmilzt und den Geist erhellt"). Der linke Gibdo (6) , hinter dem es weitergeht, möchte etwas, das explodiert. Reicht ihm eine Bombe und ab in den nächsten Raum.

Nachtschwärmer

Geht in die Mitte des Raumes und dieser gar nicht mal so kleine Kerl taucht auf. Am besten geht ihr ihn mit Feuerpfeilen an, davon verträgt etwa fünf Stück. Er wird immer mal wieder kurz unsichtbar und taucht dann unvermittelt auf. Weicht ihm aus, wenn er euch nah kommt. Das kleine leuchtende Irrlicht fangt ihr in einer Flasche und geht wieder raus.

Kehrt zurück zu Gibdo 3 und macht ihn mit einem Fisch glücklich. Im Bereich dahinter Vorsicht bei den Töpfen rechts: Viele Schatten kommen heraus. Der linke Gibdo (7) hätte gern etwas „Kleines, Krabbeliges", der andere Gibdo (8) „einen Geist... einen großen". Zeigt ihm den eben eingefangenen Nachtschwärmer und weiter geht's.

Der Korridor dahinter hat Stachelwalzen, die man mit dem richtigen Timing umgeht; es folgt nur noch ein Gibdo (9) , der Milch von euch verlangt. Kann man in der Milchbar, bei den Gorman-Brüdern oder bei einer Kuh bekommen, wenn man ihr Eponas Lied vorspielt. Reicht ihm den kalziumhaltigen Drink und entzündet im Gang dahinter inmitten des Lichtscheins alle vier Fackeln. Eine Truhe erscheint und belohnt euch mit dem Spiegelschild.

Das Prinzip lernt ihr gleich kennen. Stellt euch ins einfallende Licht und drückt die R-Taste zum Vorstrecken des Schildes. Es reflektiert den Lichtstrahl, erst auf den blauen Block mit dem Sonnensymbol darauf in der nördlichen Ecke, dann die andere kleine Sonne an der östlichen Seite. Ein Weg erscheint, der euch nach draußen bringt.

Weiter mit: Zelda: Majora's Mask 3DS: Ruinen von Ikana

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Legend of Zelda: Majora's Mask 3DS - Komplettlösung

Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare