Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Witcher 2 – Komplettlösung - Vernon - Wahrheit liegt im Bier - Verschwörungstheorie - Die verlorenen Schäfchen

Hauptstory, Nebenmissionen, Allgemeine Tipps

The Witcher 2 - Komplettlösung

Zweiter Akt - Mit Vernon Roche

4. Die Wahrheit liegt im Bier

Für diese Quest sprecht ihr unten im Lager mit dem stark betrunkenen Soldaten, der euch von einem Kollegen erzählt, den er nicht finden kann. Ihr müsst euch nun auf die Suche nach Odrin begeben. Dreht euch nach rechts und verlasst an der Seite das Lager zu einem kleinen Strand. Hier unten findet ihr den Besoffenen und helft ihm wieder nach oben. Bestecht die Wachen, damit sie euch reinlassen.

Im Lager sucht ihr jetzt die drei Kollegen und versammelt euch anschließend in der Kantine, um mit ihnen - wie könnte es auch anders sein - ein Bier zu trinken. Dabei werden sie euch von dem Bordell und Lispel-Lotte erzählen, sowie vom geheimen Passwort, das ihr benötigt.

5. Verschwörungstheorie - Teil 2

Nachdem ihr nun die Münze sowie die Informationen über das Bordell habt, könnt ihr das Lager am Ostausgang verlassen. Steigt über den Bach und geht rechts zum Bordell. Redet am Eingang mit der Puffmutter und sagt ihr, ihr möchtet mit den Mädchen Spaß haben. Zeigt ihr anschließend die quadratische Münze und wählt Lipsel-Lotte als die Dame aus.

Diese befindet sich drinnen zu eurer Rechten. Sprecht sie an und wählt den untersten Satz aus. Sie bittet euch daraufhin in ihr Zelt und zeigt euch die geheime Luke. Springt nach unten und macht euch für einen harten Kampf mit ein paar Tränken bereit. Hier trefft ihr nämlich auf einen harten Burschen, der zudem einige Wachen bei sich hat. Da der Raum sehr eng, kann es schnell zu Problemen kommen.

Wendet Quen an und lauft erst einmal in eine Ecke. Schlagt ein paar Mal auf die erste Wache vor euch ein und wandert dann an der rechten Seite des Tisches zur anderen Seite. Schlagt wieder auf die Wache ein, tretet zurück und eilt um den Tisch. Das dauert zwar etwas länger, ist aber sicherlich die einfachste Methode. Vergesst zwischendurch nicht, Quen einzusetzen. Im Anschluss könnt ihr euch die Rüstung unter den Nagel reißen, die zudem das Symbol des Mutes ist. Kehrt damit zu Detmolf zurück und sprecht mit ihm, um die nächste Quest zu starten.

6. Die verlorenen Schäfchen

Sprecht mit Detmold im Lager und verlasst anschließend das Lager an der Ostseite. Draußen werdet ihr sofort von Zyvik angesprochen, der etwas von zwei verschollenen Soldaten labert. Geht vor euch über die Brücke und rechts direkt wieder über die nächste. Lauft durch das Lager, sprecht mit Rittersporn und folgt dann dem Fluss. Direkt daneben könnt ihr einem kleinen Pfad zum Strand folgen, wo ihr Sabrinas Todesstädte findet.

Dazu auch die zwei Soldaten. Sprecht mit ihnen und untersucht anschließend den Ort. Wählt alle Optionen aus und bringt nun die Soldaten zurück zur Stadt. Auf dem Weg greifen euch einige Wasserkreaturen an. Packt das Silberschwert hervor und gebt den Viechern Saures. Nach dem einzigen Angriff, könnt ihr in Ruhe weiter gehen. Die beiden werden sich bedanken und ihr trefft in der Stadt links bei den Zelten erneut auf Rittersporn. Redet anschließend auch noch einmal Detmold und lauft dann hinüber zur Kantine, in der rechts am Tisch der Reliquienhändler sitzt. Er wird euch von dem Visinär erzählen, den ihr als nächstes aufsuchen müsst.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu The Witcher 2: Assassins of Kings.

Über den Autor

Björn Balg Avatar

Björn Balg

Freier Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Kommentare