Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Witcher 2 – Komplettlösung - Vernon - Blutfluch - Königsmörder

Hauptstory, Nebenmissionen, Allgemeine Tipps

The Witcher 2 - Komplettlösung

Zweiter Akt - Mit Vernon Roche

11. Der Blutfluch - Teil 2

Verlasst die Stadt und tretet die Rückreise zum Schlachtfeld an. Dieses Mal aktiviert ihr wieder euer Medaillon, um die Kugel zu sehen, die euch die Richtung weist. Aktiviert Quen und rollt einfach zum Ende durch. Auf der anderen Seite angekommen, geht ihr weiter zum Lager und trefft dort auf Roche, dem ihr mit ein paar Monster helft. Anschließend lauft ihr mit ihm ins Lager, weiter nach Norden und zum Strand. Jedoch hat das Schiff mit Triss schon abgelegt. Die Aufgabe Wo ist Triss könnt ihr daher erst im dritten Akt weiterverfolgen.

Euer Ziel ist die Aufhebung des Fluches. Geht also Detmold, um ein Pulver zu bekommen und redet anschließend mit König Henselt. Sagt ihm, dass ihr alles Nötige habt und bereit seid. Ihr reist dann mit Henselt automatisch zur Grabstätte von Sabrina. Nach einem kurzen Gespräch, geht ihr mit dem König links auf den Hügel, von dem aus ihr die Sache überwachen sollt. Ihr müsst Henselt nun sagen, wo er mit dem Pulver lang gehen soll, um ein Symbol auf dem Boden zu erschaffen.

Eigentlich müsst ihr dazu das Buch lesen, dass euch Detmold gegeben hat, doch es reicht einfach, wenn ihr diese Zeilen hier lest. Lasst den König in dieser Reihenfolge zu folgenden Orten gehen: Brotleib - Kerzen - Ziegenschädel - Baum - Rabenleiche - Milch - Hexenkreis. Damit wäre die Vorbereitung abgeschlossen. Um das Ritual zu starten, müsst ihr hinunter laufen und mit dem Zauber Igni das Pulver in Brand stecken.

Damit der König das Ritual in Ruhe zu Ende bringen kann, müsst ihr ihn von den Geistern beschützen. Diese werden ihm zwar nichts tun, doch das Spiel setzt erst mit der nächsten Sequenz ein, wenn ihr eine gewisse Anzahl von den Biestern erledigt habt. Diese treten immer im Dreiergespann auf und lassen sich leicht mit dem Yrden Zeichen bezwingen. Ihr seht im Anschluss, wie der Fluch vom König genommen wird.

12. Die Königsmörder

Nach dem Ritual steht ihr immer noch unten der Grabstädte und müsst erst einmal zurück zum Zelt von König Henselt laufen. Wartet direkt die Zeit ab. Ihr könnt die Mission nämlich erst weiter führen, sobald es 22 Uhr geschlagen hat. Danach wandert ihr hinüber zum Lager und betretet das Zelt. Doch bevor der König weiter mit euch sprechen kann, wird er von einem Königsmörder attackiert. Bewältigt das Quick-Time-Event und ihr findet euch vor dem Zelt wieder.

Vor euch stehen zwei Königsmörder, mit denen ihr es gleichzeitig aufnehmen müsst. Doch keine Angst. Sobald ihr einem der Kerle genügend Schaden zugefügt habt, erscheint Sheala und unterbricht das Ganze. Setzt während dem Kampf Quen ein und blockt so gut es geht die feindlichen Attacken. Sprecht jetzt mit dem König sowie beiden Zauberern. Anschließend quasselt ihr erneut mit Detmold, der euch von einer etwas verbotenen Methode erzählt.

Ihr findet ihn als nächsten unten im Lager links gegenüber von der Kantine. Doch bevor ihr die Reise in die Vergangenheit des Mörders antreten könnt, müsst ihr noch den Trank Erpel zu euch nehmen. Redet dazu einfach mit dem Händler, der vor dem Zelt auf der Bank hockt. Er kann euch das Rezept sowie alle benötigten Zutaten verkaufen. Braut das gute Stück dann im Menüpunkt bei der Meditation zusammen und trinkt es. Redet sofort mit Detmold und ihr findet euch im Körper der Leiche kurz vor dem eigentlichen Angriff wieder.

Das wichtigste hierbei ist, dass ihr weder vom Pfad abweichen, sterben oder von Fallen erwischt werden dürft. Dann endet nämlich die Vision und ihr dürft erneut beginnen. Kämpft zuerst gegen die Harpyien, die ihr mit wenigen Hieben ausschaltet. Folgt anschließend eurem Kameraden zum Versteck. Hier bleibt ihr direkt hinter ihm und achtet speziell auf den Boden, da hier die Fallen liegen. Ein falscher Schritt und ihr seid wieder in Geralts Haut.

Ein wenig später trefft ihr endlich auf Letho und anschließend im Lager. Falls ihr hier entdeckt werdet, kommt ihr unwiderruflich aus der Vision zurück. Wollt ihr also die gesamte Geschichte, müsst ihr vorsichtig sein. Bleibt zunächst stehen und wartet vor euch darauf, dass die Wachen verschwinden. Danach schleicht ihr hinüber zu der Tür und wandert am Strand entlang zur Höhle. Nach einem kurzem Gespräch kämpft ihr gegen die Angreifer und kurz vor dem Zelt geratet ihr automatisch wieder in Geralts Gestalt zurück.

Ihr habt nun die nötigen Informationen die ihr braucht. Verlasst das Lager, überquert rechts die Brücken und lauft weiter zwischen die Felswände. Lauft den gleichen Weg entlang, den ihr bereits in der Vision gesehen habt, um das Lager zu erreichen. Besiegt in der letzten Kammer das Monster und redet rechts daneben mit dem sterbenden Königsmörder, der euch das Henselt-Medaillon gibt, um den Nebel der Schlacht zu vertreiben. Dies ist nämlich euer nächstes Ziel.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu The Witcher 2: Assassins of Kings.

Über den Autor

Björn Balg Avatar

Björn Balg

Freier Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Kommentare