Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Witcher 2 – Komplettlösung - Vernon - Im Namen Temeriens - Fleisch vom Fleische - Wo ist Triss

Hauptstory, Nebenmissionen, Allgemeine Tipps

The Witcher 2 - Komplettlösung

Dritter Akt - Mit Vernon Roche

1. Im Namen Temeriens!

Ihr startet diesen Akt vor der Stadt Loc Muinne, in der die Story von The Witcher 2 ihr Ende finden wird. Zusammen mit Roche macht ihr euch auf den Weg zu den Stadttoren. Dabei werdet ihr zwischen den Gesprächen von Monstergruppen attackiert. Helft Roche dabei, diese zu bezwingen und schreitet nebenher Stück für Stück an den Felswänden nach unten, wo ihr auf einen Soldaten trefft, der euch nach einer kurzen Plauderei durch lässt.

Betretet nun die Stadt und folgt Roche zu einem kurzen Gespräch mit Siegfried. Im Anschluss daran könnt ihr euch frei in der Stadt bewegen, bevor ihr wieder zurück zu Roche geht, um die Mission fortzuführen. Am besten schreitet ihr nach links und findet dort einen Waffenschmied auf einer Bank sitzen. Bei diesem kauft ihr euch die besten Schwertwaffen und rüstet diese auf, damit ihr für die späteren Kämpfe im Spiel bereit seid. Denn ihr steht dem Endkampf näher gegenüber, als ihr vielleicht denkt.

Trefft euch mit Roche und folgt ihm zum König von Redanien, der mit euch die Situation bespricht. Nach der Unterhaltung verlasst ihr das Lager wieder und Roche spricht euch in der Stadt darauf an, dass ihr nun zwei Möglichkeiten habt. Entweder ihr helft ihm bei der Rettung von Anais oder kümmert euch um Triss. Ihr könnt nur eine der beiden Mission machen. Bei Anais folgt Fleisch vom Fleische und bei Triss Wo ist Triss?.

2. Fleisch vom Fleische

Habt ihr euch für die Rettung Anais entschieden, folgt ihr dem rechten Pfad nach unten zum Eingang der Kanalisation, wo ihr auf Roche trefft. Sagt ihm, dass ihr bereit seid und es kann losgehen. Überwältigt die beiden Wachen am Tor und folgt Roches Anweisungen. Ihr werdet nun mehrmals gegen einzelne Soldatengruppen antreten. Bei allen Kämpfen folgt ihr der gleichen Taktik. Gebt euch mit Quen Schutz und legt mit Yrden Fallen auf den Boden. Habt ihr beide Zauber auf der dritten Stufe, ist der Kampf somit ein Kinderspiel. Achtet nebenbei nur darauf auf, nicht zu leichtsinnig zu werden und es sollten keine Probleme entstehen.

Nach einem weiteren Kampf, bei dem auch ein Zauberer mit dabei ist, erreicht ihr endlich den Turm, in dem Anais gefangen gehalten wird. Betretet ihn und sucht nach der Zelle. Leider besteht hier eine magische Barriere, gegen die ihr nichts ausrichten könnt. Also schaut weiter links nach dem Zimmer von Detmold und ihr seht zu, wie Roche diesen ermordet. Dadurch verliert die Barriere ihre Kraft und ihr könnt endlich zu Anais.

Jetzt habt ihr zwei Möglichkeiten. Entweder ihr übergebt das Mädchen Radovid oder der temerischen Delegation. Das ist ganz eure Entscheidung. In beiden Fällen trefft ihr draußen auf Soldaten. Je nachdem welche Entscheidungen ihr früher getroffen habt, werdet ihr nun Kämpfen müssen oder könnt gehen. Beide Varianten sind leicht zu meistern. Jetzt solltet ihr euch noch ein letztes Mal auf den finalen Kampf vorbereiten und dann zu Roche beim Kongresstreffen gehen.

3. Wo ist Triss?

Ihr habt euch also für die Rettung von Triss entschieden. Also folgt ihr nach dem Gespräch mit Roche dem linken Ziel und findet dort in einer Seitengasse Shilard, den ihr in einer kurzen Sequenz automatisch als Geisel nehmt. Mit ihm vor euch lauft ihr durch den Gang in ein feindlichen Lager. Da Shilard von den Leuten getötet wird, bleibt euch nur der Kampf.

Setzt Quen ein und verwendet Yrden. Euer Stahlschwert leistet die restliche Arbeit. Bei den folgenden Kämpfen gibt es wirklich keinen Unterschied zu denen im letzten Kapitel. Da rechts die Tür verschlossen ist, geht ihr links entlang und klettert nach oben auf den Pfad. Ihr trefft zwei weitere Soldaten. Folgt dem Weg, klettert links wieder nach unten und ihr lauft in einen Hinterhalt. Hierbei springen nun mehrere Soldaten gleichzeitig zu euch nach unten, die ihr schnell bezwingen solltet. Anschließend klettert ihr nach oben und kümmert euch um den Rest. Beseitigt zuerst den Zauberer, da dieser euch im weiteren Kampf nur in die Quere kommen kann.

Schnappt euch anschließend bei seiner Leiche den Schlüssel und lauft nach hinten links durch zu einem Gitter, das ihr jetzt öffnen könnt. Dahinter findet ihr Triss, die erfreut aber dennoch überrascht ist, euch zu sehen. Befreit sie und kehrt mit ihr in die Stadt zurück. Macht euch jetzt bereit für den letzten Kampf und trefft sie vor dem Kongress.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu The Witcher 2: Assassins of Kings.

Über den Autor

Björn Balg Avatar

Björn Balg

Freier Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Kommentare