Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Witcher 2 – Komplettlösung - Vernon - Die drei Schwestern - Ave Henselt

Hauptstory, Nebenmissionen, Allgemeine Tipps

The Witcher 2 - Komplettlösung

Zweiter Akt - Mit Vernon Roche - Nebenquests

1. Die drei Schwestern

Wenn ihr das erste Mal mit König Henselt in seinem Zelt gesprochen habt, könnt ihr danach das Lager frei erkundigen. Lauft an der unteren Seite links entlang und ihr seht einen Mann, der von seinen Kollegen beleidigt wird. Sprecht mit ihm. Seine Name lautet Mawrik und er wird anscheinend von ein paar Geistern verfolgt.

Lauft anschließend zum Zelt der Marketenderinnen, wo ihr mit Liwa über das Problem redet. Sie erzählt euch von der Geschichte rund um die drei Schwestern und ihren Vater, der sich nach den Toden seiner Töchter ertränkte. Macht euch zuerst auf zum Friedhof und untersucht die vier Grabsteine. Danach lauft ihr zwischen den Felswänden nach Südwesten und untersucht dort das verlassene Haus. Dahinter zerstört ihr die Fässer und findet so einen Geheimgang.

Hier müsst ihr nun die Totems in der richtigen Reihenfolge anzünden. Nehmt zuerst das Totem, das am weitesten von der Tür entfernt steht, dann das genau davor und zum Schluss das letzte. Nehmt das Manuskript und wartet nun um Mitternacht am Strand vor dem Haus. Die drei toten Schwestern erscheinen nun direkt vor euch. Ihr könnt sie hier gleich auf der Stelle töten, um die Quest zu beenden. Dann werdet ihr aber nie die Wahrheit der Geschichte erfahren.

Dazu müsst ihr mit den Geistern reden, die euch erzählen, dass Mawrik die getötet hat. Bevor ihr mit diesem redet, sprecht ihr kurz mit Detmold und geht hinunter zu dem Soldaten. Fragt ihn nach seiner Hilfe und er will sich mit euch am Strand treffen. Erzählt ihm dagegen von der Anschuldigung und ihr müsst alleine hingehen. In beiden Fällen wandet ihr nach 23:00 Uhr zum Strand und findet dort die Geister. Habt ihr euch mit Mawrik verabredet, könnt ihr euch auf eine Seite stellen. Bleibt ihr bei Mawrik, müsst ihr die Schwestern töten. Anschließend erzählt er uns die Wahrheit.

In allen andern Fällen kämpft ihr gegen einen Dämon. Egal ob ihr euch gegen Mawrik gestellt und getötet habt oder alleine hierher gekommen seid und er bereits verstorben war. Das Biest schlagt ihr mit Aard und Yrden, während ihr euch natürlich mit Quen schützt. Haltet zudem den Finger auf der Taste für eine schnelle Ausweichrolle bereit. Nur so habt ihr eine Chance das Biest zu erlegen und somit die Quest zu beenden.

2. Ave Henselt

Diese Quest müsst ihr erledigen, falls ihr mit Ves in die Kiste steigen wollt. Dazu helft ihr während der Haupthandlung dem Vater bei der Kantine, indem ihr mit seinem Sohn zusammen kämpft. Im Anschluss könnt ihr mit Proximo reden und drei weitere Kämpfe anfordern. Danach fordert euch Ves heraus. Falls ihr sie ebenfalls schlagt, bittet sie euch zu ihrem Zelt für eine andere Art von Rangelei. Viel Spaß!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu The Witcher 2: Assassins of Kings.

Über den Autor

Björn Balg Avatar

Björn Balg

Freier Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Kommentare