Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Too Human: CoOp nur noch für zwei Spieler

Bessere Übersichtlichkeit

Silicon Knights hat den kooperativen Spielmodus von Too Human ein wenig beschnitten.

Statt vier Spielern können nun lediglich noch zwei Teilnehmer gemeinsam in den Kampf ziehen.

Die Begründung der Entwickler klingt einleuchtend. Mit vier Personen würde es demnach zu Übersichtsproblemen kommen und die Leute wären dadurch vielleicht ein wenig verwirrt.

Trotzdem ist der CoOp-Part weiterhin ein zentraler Bestandteil des Action-RPGs. Ihr werdet die Hilfe eines Freundes benötigen, um die späteren Level zu bewältigen.

Vor dem Spiel dürft Ihr dann noch verschiedene Optionen einstellen, etwa die Aufteilung der Beute oder Itemtausch, da einige Gegenstände lediglich für bestimmte Klassen geeignet sind.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare