Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ubisoft erwartete eine frühere Veröffentlichung von Nintendos Wii U

Michel Ancel wollte ursprünglich auch Rayman Origins für die Konsole veröffentlichen.

Ubisoft hat mit einer deutlich früheren Veröffentlichung der Wii U gerechnet und hatte einst eine Umsetzung von Rayman Origins für Nintendos neue Konsole geplant.

Der Titel erschien im vergangenen November für PlayStation 3, Xbox 360 und PC, später für die PlayStation Vita, 3DS und Wii.

"Ehrlich gesagt waren wir sehr früh auf der Wii U - selbst mit Origins", so Michel Ancel im Gespräch mit der Nintendo Power (via Nintendo Everything).

"Wir wussten nicht genau, wann Nintendo das System veröffentlichen würde, aber wir fingen damit an, Origins für die Wii U zu entwickeln. Zu dem Zeitpunkt dachten wir, dass die Wii U sehr viel früher erscheinen würde. Wir arbeiteten sehr früh schon eng mit Nintendo [an der Wii U] zusammen, gaben ihnen Feedback zu den verschiedenen Prototypen."

Für Origins hat es nicht mehr gereicht, dafür veröffentlicht man aber Rayman Legends exklusiv für die Wii U. Ursprünglich sollte der Titel zum Verkaufsstart der Wii U am 30. November in den Läden stehen, allerdings hatte man den Termin kürzlich auf das erste Quartal 2013 verschoben.

"Als wir mit Origins fertig waren, war es an der Zeit, erneut über die Wii U nachzudenken, weil sie nahezu fertig war", so Ancel.

Rayman Legends - Trailer
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare