Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ubisoft ist zufrieden mit der GC 2008

Positive Messe-Bilanz

Nach Sony, Konami und Sega zieht auch Ubisoft nach der Games Convention eine "durchweg positive Bilanz". Demnach waren die Verantwortlichen der deutschen Niederlassung äußerst zufrieden mit den erreichten Zielen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Presse.

Gleichzeitig verabschiedet man sich damit aus Leipzig und will seinen Erfolg im kommenden Jahr auf der gamescom in Köln weiter ausbauen.

"Die diesjährige Games Convention zeigte im Vergleich zum Vorjahr erneut ein internationaleres Gesicht. Entsprechend groß war das Engagement unserer Ubisoft-Kollegen aus dem Ausland, die Kunden und Medienvertreter aus aller Welt im Business Center begrüßten. Wir sind begeistert über den großen Zuspruch und das tolle Feedback der Konsumenten und Fachbesucher auf unsere Messetitel", so Ralf Wirsing, General Manager von Ubisoft Deutschland und Österreich.

"Ubisofts Games Convention-Finale hatte für jeden Geschmack das richtige Spiel parat. Egal, ob es sich um Gamertitel wie Far Cry 2 handelte oder es um Kids- und Gelegenheitsspielerprodukte wie die Spiele für mich-Reihe ging. Zusammenfassend war die GC 2008 ein würdiger und äußerst erfolgreicher Abschluss für uns in Leipzig. Jetzt wollen wir diesen Erfolg auf der gamescom in Köln nächstes Jahr weiter ausbauen."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare