Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

UEFA Euro 2008: EA entschuldigt sich für falsche Nationalhymne

A Soldier's Song für Nordirland

Electronic Arts hat sich für die Verwendung einer falschen Nationalhymne im EM-Spiel UEFA Euro 2008 entschuldigt.

Genauer gesagt geht es um die Hymne von Nordirland. Aus Versehen teilte man dem Land die irische Hymne "A Soldier's Song" zu.

"Wir möchten uns aufrichtig für diesen Fehler entschuldigen", sagt EA Sports' Shaun White.

Nordirlands Sportminister Gregory Campbell hat das Eingeständnis des Fehlers derweil begrüßt: "Jedwede Entschuldigung in dieser Angelegenheit ist sehr willkommen. Offensichtlich wussten die Macher nicht genau darüber Bescheid - hoffentlich wird dieser Fehler schnellstmöglich behoben."

Weitere Details erwarten Euch in unserem Test zu UEFA Euro 2008.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare