Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Uncharted 4: A Thief's End - Komplettlösung, Fundorte: Schätze, Tagebuch, Gespräche

Alle Kapitel gelöst, alle Schätze gefunden

Uncharted 4: A Thief's End ist das ganz große Abenteuer! Und da es auch ein ganz großes Spiel ist, braucht es auch eine ganz große Lösung. Es gibt nämlich nicht weniger als über 100 Schätze in Uncharted 4 zu finden, dazu kommen noch optionale Gespräche, Tagebuch-Einträge, Tagebuch-Notizen und ein paar Kleinigkeiten hier und da. Viel zu sammeln also und damit ist die Aufgabe dieser Komplettlösung klar: Wir wollen euch helfen 100 Prozent aller Dinge in Uncharted 4 zu finden.

Keine leichte Aufgabe, daher findet ihr zu jedem der 21 Kapitel einen ausführlichen Walkthrough, der euch nicht nur an den Rätseln des Spiels vorbeibringt, sondern auch auf Bildern die genauen Orte all der vielen Schätze von Uncharted 4 zeigt. Wichtig sind auch die Stellen, an denen ihr ein Gespräch mit einem der vielen Begleiter Nathan Drakes auslösen könnt, die optionalen Gespräche. Was das Tagebuch angeht: In Uncharted 4 macht Nathan immer wieder Einträge, nicht alle zählen zu den Sammel-Items der Level, sondern gehören zur Geschichte. Haltet euch an die Kapitel-Wege hier und ihr werdet am Ende alle Einträge und Notizen haben.


Hier geht es zum Uncharted 4: A Thief's End Test


Ihr müsst übrigens nicht alles in einem Anlauf finden. Sobald ihr Uncharted 4 einmal durchgespielt habt - oder auch nur einen Level beendet habt -, könnt ihr alle abgeschlossenen Kapitel im Story-Menü des Hauptmenüs aufrufen. Ihr könnt dort jedes Kapitel so oft spielen, wie ihr wollt und bis ihr alle gefunden habt. Bereits gefunden Schätze und andere Dinge zählen immer, das heißt, wenn euch nur noch ein Schatz fehlt, müsst ihr in einem weiteren Durchgang durch diesen Level nur noch diesen einen finden, um alles komplett zu haben.

Was die Fundorte angeht: Sie sind alle hier! 109 Schätze, 25 Tagebucheinträge, 23 Tagebuchnotizen und 36 optionale Gespräche. Viel Spaß beim Sammeln!

Und jetzt viel Spaß mit Uncharted 4 und dieser Komplettlösung!


Inhaltsverzeichnis Uncharted 4

Diese Seite: Prolog und Kapitel 1: Die Verlockung des Abenteuers

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 2: Ein höllischer Ort

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 3: Ein Job in Malaysia, Kapitel 4 + 5: Ein normales Leben, Hector Alcazar

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 6: Einmal ein Dieb…

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 7: Licht aus

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 8: Das Grab des Henry Avery

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 9: Wer würdig ist

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 10: Die zwölf Türme

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 11: Sichtbar und doch verborgen - Glockenturm

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 11: Sichtbar und doch verborgen - Piratenbilder und Verfolgungsjagd

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 12: Auf See

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 13: Schiffbruch

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 14: Mit mir im Paradies

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 15: Die Diebe von Libertalia

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 16: Die Drake Brüder

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 17: In guten wie in schlechten Tagen

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 18: New Devon

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 19: Averys Abstieg

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 20: Kein Entkommen

Uncharted 4: A Thief's End - Kapitel 21: Meines Bruder Hüter, 22: Das Ende eines Diebes, Epilog


Alle Trophäen in Uncharted 4 und wie ihr sie bekommt


Prolog

Keine Schätze oder andere Sammelobjekte

Zuerst einmal gebt einfach Gas. Sobald dann die kleineren Boote links und rechts von euch auftauchen, rammt sie weg. Ihr könnt dabei keinen Schaden nehmen, also keine Zurückhaltung. Haltet vage auf die Insel zu, bis euch das große Boot rammt. Haltet weiter auf die Insel zu, wobei ihr das große Boot links von euch haltet. Dann wird Nathan über Bord geschleudert. Erst einmal taucht ihr auf, dann taucht ihr unter dem großen Boot durch.

Ihr schwimmt zurück zu dem Boot und klettert (X) an Bord. Jetzt geht ihr an der Reling in Deckung und ballert auf die Gegner. Sobald Sam den Motor in Gang gebracht hat, geht ihr ans Steuer und gebt wieder Gas. Rammt noch ein paar kleine Boote und steuert so gut es geht zwischen den Felsen durch auf die Insel zu. Wen ihr einen Felsen rammt, macht das nichts. Schließlich versenkt euch das große Boot doch noch. Damit ist der Prolog geschafft.


Kapitel 1: Die Verlockung des Abenteuers

Keine Schätze oder andere Sammelobjekte

Klettert aus dem Fenster und lauft über die Dächer vor euch. Rechts geht es das Dach nicht hoch, weil es zu rutschig ist, also klettert auf die graue Kiste, dann zu den Vorsprüngen die Wand hoch. Hangelt euch hoch und klettert über die Mauer, dann lasst euch fallen und geht hier weiter nach links und dann zurück auf das Dach neben euch. Am Ende kommt ihr zu einem offenen Fenster rechts. Klettert rein und geht durch die angelehnte Tür.

Lauft vor und geht an der Tür links in Deckung. Sobald euch die beiden den Rücken zudrehen, lauft ihr vor und geht hinter dem Schreibtisch in Deckung. Wartet bis die Nonne durch die Tür links geht, dann folgt ihr. Geht bei dem Regal mit den grünen Körben in Deckung und wenn die Nonne das Fenster öffnet, schleicht nach rechts entlang der Deckungen weiter. Sobald sie am Fenster raucht, huscht ihr hinter die Couch rechts und wartet. Sobald die Nonne weggerufen wird, geht es durch das Fenster nach draußen.

Lasst euch nach unten fallen, hangelt nach links und auf das Dach. Lauft, dann springt auf das kleine Dach und hangelt euch nach rechts. An dem Rohr geht es dann hoch und auf das Dach, wo ihr euch den Rucksack anguckt.

Nach der Szene springt ihr zu Sam hoch und folgt ihm nun über die Dächer, bis ihr auf einem Dach nach unten rutscht. Lasst euch nach unten gleiten, dann geht es links weiter hinter Sam her zu einer geschlossenen Tür. Klettert das Seil hoch (L1 halten, nach oben drücken), dann hangelt nach links um die Ecke und zieht euch hoch. Es geht den Schornstein hoch, um ihn herum und nach unten, dann rutscht ihr mit Sam das nächste Dach runter. Folgt ihm und er springt zu dem Uhrenturm. Erst traut sich Nathan nicht, aber im zweiten Anlauf springt er und ihr klettert hinter Sam her auf und um den Uhrenturm.

Krabbelt unter dem Gerüst durch, dann lauft über die Dächer zu dem Kreuz. An diesem schwingt ihr euch auf die andere Seite. Nehmt das Seil von Sam und schwingt euch nach drüben, wobei ihr am Scheitelpunkt einfach springt, um sicher zu landen. Springt auf das Dach rechts und weiter an die Vorsprünge rechts an der nächsten Mauer. Hangelt nach rechts um die Ecke und zieht euch an den Fensterläden hoch in den Raum oben. Folgt Sam auf den nächsten Turm und hangelt links um diesen herum.

Ihr hängt an dem Balken, nachdem Sam auf das nächste Dach rutschte. Ihr macht das gleiche, indem ihr euch fallen lasst, dann rutscht und dann abspringt. Sam fängt euch und weiter geht es. Sam gibt euch das Seil, das ihr nehmt und mit (L1) an den Strommast werft. Schwingt euch zu dem hell erleuchteten Balkon rüber und geht nach links. Hier findet ihr eine Leiter am Geländer, über die es nach unten geht. Damit ist das erste Kapitel abgeschlossen.

Über den Autor
Martin Woger Avatar

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Kommentare