Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Universe at War: Mindestens zwei Nachfolger geplant

Petroglyph hat viel vor

Segas Strategiespiel Universe at War: Earth Assault erscheint zwar erst Ende des Jahres für den PC und Anfang 2008 für die Xbox 360, aber bereits jetzt denkt Entwickler Petroglyph (Star Wars: Empire at War) über mehrere Fortsetzungen nach.

Command & Conquer-Veteran und Universe at War-Creative Director Adam Isgreen äußerte sich dazu wie folgt: "Wenn man derzeit Universe at War als einführendes Kapitel einer fortwährenden Saga betrachtet, dann haben wir bereits genügend Material für mindestens zwei weitere."

Laut Isgreen gäbe es dabei sogar einige verschiedene Richtungen, in die man anschließend gehen könnte. Genauere Details plauderte er aber verständlicherweise nicht aus. Die Schlachten in Universe at War sollen übrigens recht groß ausfallen. Aber wiederum nicht so riesig, dass man das Gefühl hätte, man kontrolliere ausschließlich entbehrliche Einheiten. Ganz so massive Gefechte wie in Supreme Commander dürft Ihr also weniger erwarten.

Neben einer Ladung Screenshots findet Ihr in unserer Galerie außerdem noch einige Artworks zum Spiel.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare