Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Update für Team Fortress 2

Mehrere Fehler beseitigt

Entwickler Valve hat der PC-Version von Team Fortress 2 und der Source-Engine ein neues Update spendiert, die beim Start von Steam automatisch runtergeladen werden.

Damit widmet man sich vor allem einigen nervigen Bugs, die den Spielern hier und da das Leben schwer machten.

Die Teilnehmer einer Partie können nun etwa nicht mehr die Klasse "Zivilist" wählen oder ihren Namen im Scoreboard verstecken. Auch einige Abstürze, die unter bestimmten Umständen aufgetreten sind, gehören jetzt der Vergangenheit an.

Sämtliche Patch Notes der beiden Updates lest Ihr hier nach, unseren Test zu Team Fortress 2 findet Ihr derweil an dieser Stelle.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare