Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

UT3: Rein über Mods auf der Xbox 360

Noch keine Entscheidung gefallen

Wie wir schon das eine oder andere Mal berichtet haben, möchte Epic auch auf der Xbox 360 gerne Mods für Unreal Tournament III anbieten.

Eine Entscheidung diesbezüglich steht jedoch noch aus, wie Mark Rein in einem aktuellen Interview erklärt: "Microsoft hat bisher nicht 'Nein', aber gleichzeitig auch noch nicht 'Ja' gesagt. Wir möchten, dass sie 'Ja' dazu sagen, und zwar möglichst bald."

Technisch ist es laut Rein auf jeden Fall zu bewerkstelligen, schließlich sind die Nutzer sogar in der Lage, Songs auf die Konsole kopieren oder Filme von einer Memory Card abspielen.

Gleichzeitig kann von Usern erstellter Content aber auch gefährlich sein, wie Rein erklärt. So wäre es etwa möglich, dass eine Modifikation zu viel Speicher verwendet und dadurch die Konsole zum Absturz bringt. In diesem Punkt versteht er die zögerliche Haltung von Microsoft recht gut.

Wenn es letztendlich nicht dazu kommt, wird Epic wohl selbst einige der besten Mods aussuchen und diese in einem oder mehreren Paketen über den Xbox Live Marktplatz anbieten, wobei die Xbox 360-Nutzer dann auf viele Inhalte verzichten müssten. Allerdings hängt das Angebot solcher Pakete laut Rein auch von den Verkaufszahlen des Spiels ab.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare